PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach mehr verpassen.

06.11.2020 – 19:53

Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach

POL-SBR-BURB: Schwerer Verkehrsunfall zwischen Saarbahn und PKW

Saarbrücken-Rastpfuhl (ots)

In den Nachmittagsstunden des 06.11.2020 kam es in der Lebacher Straße in Höhe der Einmündung "Im Knappenroth" in 66113 Saarbrücken zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Saarbahnzug. Der Führer des mit drei Personen besetzen PKW befuhr die Lebacher Straße zunächst stadtauswärts und wollte verbotswidrig über die Saarbahntrasse wenden, um zurück in Richtung Innenstadt zu fahren. Hierbei übersah er die ebenfalls stadtauswärts fahrende Saarbahn, sodass es in der Folge zu einem Zusammenstoß zwischen dem PKW und der Saarbahn kam. Die Saarbahn schob den PKW noch ca. 15 Meter vor sich her, bevor dieser zwischen dem Saarbahnzug und einem auf der Trasse befindlichen Oberleitungsmast eingeklemmt wurde. Alle Insassen des PKW wurden verletzt, einer davon schwer. Der Saarbahnführer erlitt einen Schock. Im Zuge der Verkehrsunfallaufnahme kam der Saarbahnverkehr vollständig zum Erliegen, die Lebacher Straße musste für die Zeit der Bergung des PKW voll gesperrt werden. Es kam auch hier zu Verkehrsbehinderungen im Feierabendverkehr. Die Schadenshöhe wird auf einen sechsstelligen Betrag geschätzt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach
PHK Jens BERNER
Heinrich-Barth-Straße 2
66115 Saarbrücken
Telefon: 0681/97150
E-Mail: pi-sb-burbach@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

Original-Content von: Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach