PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ravensburg mehr verpassen.

02.12.2021 – 15:30

Polizeipräsidium Ravensburg

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Landkreis Sigmaringen (ots)

Sigmaringen

Einbruch

Unbekannte haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, mutmaßlich zwischen 23 Uhr und Mitternacht, in eine Pizzeria in der Gorheimer Straße eingebrochen, um an einen Geldausgabeautomaten im Vorraum zu gelangen. Die Täter brachen eine Tür auf und gingen in den Flur vor der Gaststätte. Unter anderem mit mehreren Küchenutensilien aus der Pizzeria und weiterem Werkzeug brachen die Unbekannten den Geldautomaten brachial auf, ohne an Bargeld zu gelangen. Die Unbekannten brachen ihr Vorhaben im Anschluss ohne Beute ab und suchten das Weite. An dem Automaten sowie an der Tür zur Pizzeria entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Personen, die im Tatzeitraum Verdächtiges im Umfeld der Gaststätte beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Tel. 07571/104-0 beim Polizeirevier Sigmaringen zu melden.

Landkreis Sigmaringen

Mengen

Einbruch

Ein bislang unbekannter Täter hat sich am Montag, im Zeitraum zwischen 6 Uhr und 17 Uhr, unberechtigt Zutritt zu einer Wohnung in einer Asylbewerberunterkunft in der Heimgartenstraße verschafft. Der Täter scheiterte bei dem Versuch, die verschlossene Tür mit einem noch unbekannten Werkzeug aufzuhebeln, gelangte aber trotzdem auf ungeklärte Weise in die Wohnung. Anschließend verließ er diese über das Fenster. Hinweise zum Täter nimmt das Polizeirevier Sigmaringen unter 07571/104-0 entgegen.

Sigmaringen

Unter Drogen am Steuer

Bei einer Verkehrskontrolle am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr in der Hohenzollernstraße stellten Beamte des Polizeireviers Sigmaringen bei einem 31-jährigen Autofahrer Anzeichen auf Betäubungsmitteleinfluss fest. Deshalb veranlassten die Polizisten eine Blutentnahme in einem Krankenhaus. Sollte das Ergebnis des Bluttests den Verdacht der Beamten bestätigen, kommen auf den 31-Jährigen neben einer Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss ein hohes Bußgeld, Punkte im Verkehrssünderregister sowie ein Fahrverbot zu.

Meßkirch

Diebstahl

Opfer zweier dreister Diebe wurde am Mittwoch gegen 14 Uhr eine 72-jährige Frau. Die Frau war dabei, in einem Supermarkt in der Straße "Am Stachus" ihr Leergut zu entsorgen, als zwei Männer ihre Einkaufstasche mitsamt ihrem Geldbeutel vom Griff des Einkaufswagens zerrten und die Flucht ergriffen. Beide Täter sollen dunkel gekleidet gewesen sein. Einer der beiden war circa 1,80 m groß, etwa 20 Jahre alt und trug eine schwarze Mütze. Wer Hinweise zu den Tätern oder der Tat geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeiposten Meßkirch unter Tel. 07575/2838 zu melden.

Bad Saulgau

Fahrerflucht

Das Weite gesucht hat ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker, nachdem er zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen einen geparkten Peugeot in der Werderstraße beschädigt hat. Mutmaßlich hat der Unfallverursachenden Schaden in Höhe mehrerer hundert Euro beim Ein- bzw. Ausparken verursacht. Hinweise zu dem Unbekannten und seinem Fahrzeug nimmt der Polizeiposten Bad Saulgau unter Tel. 07581/482-0 entgegen.

Bad Saulgau

Überweisungsbetrug per Telefon

Betrüger haben am Mittwochvormittag versucht, eine 87-Jährige um ihr Erspartes zu bringen. Eine unbekannte Frau rief die Seniorin zuhause an und gab sich als Mitarbeiterin einer Bank aus. Die Betrügerin gab vor, eine Überweisung im vierstelligen Euro-Bereich tätigen zu müssen. Die 87-Jährige lehnte dies ab. Kurz darauf meldete sich ein angeblicher Versicherungsvertreter, der der Frau eine teure Versicherung für Überweisungsbetrüge anpries. Auch auf diese Masche fiel die Seniorin nicht herein, sondern verständigte die Polizei. Ein finanzieller Schaden entstand der Frau nicht. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang vor Betrügerbanden, die am Telefon Geld fordern. Seien Sie misstrauisch und nehmen Sie mit Ihrer Bank selbstständig Kontakt auf. Wenn Sie den Verdacht haben, Opfer eines Betrugs geworden zu sein, so wenden Sie sich umgehend an Ihre nächstgelegene Polizeidienststelle. Tipps und Informationen zu dieser oder anderen Betrugsmaschen finden Sie auf www.polizei-beratung.de oder erhalten Sie bei Ihrer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle unter Tel. 07571/104-303.

Bad Saulgau

Kleinstunfall

Bei der Kollision zweier Pkw ist am Mittwoch gegen 12.30 Uhr in der Ziegelstraße ein Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro entstanden. Ein 22-jähriger Ford-Fahrer wollte rückwärts den dortigen Parkplatz verlassen und in die Ziegelstraße einfahren. Hierbei übersah er eine von links kommende 48-jährige Daimler-Lenkerin. Der Daimler war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand.

Herbertingen

Diebstahl aus Baucontainer

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zwischen 16.30 Uhr und 7.30 Uhr das Schloss eines Baucontainers in der Straße "Obere Bergenstraße" aufgebrochen. Die Täter entwendeten eine Motorflex des Herstellers Dolma und einen Grabenverdichter des Herstellers Wacker im Wert von über 2.000 Euro. Das Polizeirevier Bad Saulgau ermittelt nun wegen besonders schweren Falls des Diebstahls und bittet unter Tel. 07581/482-0 um sachdienliche Hinweise zu Tat und Tätern.

Bad Saulgau

Mofa-Fahrer angefahren

Bei einem Zusammenstoß eines Pkw mit einem Mofa-Fahrer ist am Mittwoch gegen 9 Uhr im Kreisverkehr auf der Ortsumgehungsstraße an der Einmündung zur L 283 ein Mann schwer verletzt worden. Ein 80-jähriger Toyota-Lenker fuhr in den dortigen Kreisverkehr ein und kollidierte mit einem 46-jährigen Mofa-Fahrer kollidierte. Der verletzte 46-Jährige wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht.

Bad Saulgau

Unfallflucht

Wie jetzt erst angezeigt wurde, hat am Samstag, 20.11.2021, ein unbekannter Verkehrsteilnehmer zwischen 9 Uhr und 18 Uhr einen am Fahrbahnrand der Lindenstraße geparkten Pkw angefahren. Weil der Unfallverursacher im Anschluss einfach davonfuhr, ermittelt die Polizei Bad Saulgau wegen Verkehrsunfallflucht. Der am Kotflügel des Wagens entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro. Sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher nehmen die Ermittler unter Tel. 07581/482-0 entgegen.

Pfullendorf

Missachtung der Vorfahrtsregelung - Unfall

Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro ist am Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der L 201 zwischen Denkingen und Pfullendorf am dortigen Kreisverkehr entstanden. Eine 59-jährige Mercedes-Fahrerin war von Pfullendorf in Richtung Industriegebiet Ost unterwegs, als Sie beim Einfahren in den Kreisverkehr eine vorfahrtsberechtigte 53-jährige Nissan-Lenkerin übersah. Bei der Kollision der beiden Pkw wurde niemand verletzt.

Sigmaringen

Zwei Schwerverletzte und ein Sachschaden, der sich nach ersten Schätzungen auf einen sechsstelligen Betrag belaufen dürfte, waren die Folgen eines Verkehrsunfalles, der sich am Donnerstagmorgen kurz vor 10 Uhr in der Antonstraße ereignet hat. Ein 42 Jahre alter Audi-Lenker befuhr die Straße aus Richtung Stadtmitte, als er aus noch nicht geklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Er steuerte auf den angrenzenden Gehweg und streifte in der Folge sowohl einen geparkten VW wie auch eine Hausfassade. Im Anschluss erfasste der 42-Jährige mit seinem Wagen einen vor dem VW geparkten Audi sowie eine 72 Jahre alte Frau, die gerade aus der Beifahrertür des Wagens ausgestiegen war. Der Unfallverursacher kam letztlich zum Stillstand, als er zwei Schaufensterscheiben angrenzender Geschäfte durchbrach. Die 72-jährige Passantin wurde durch die Kollision schwer verletzt. Ein Hubschrauber brachte sie in ein Krankenhaus. Auch der 42-jährige Audi-Fahrer verletzte sich bei dem Unfall schwer und wurde von einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde bei dem Fahrer eine Blutprobe genommen. Außerdem wurden Sachverständige zur Bewertung der Spuren an der Unfallstelle hinzugezogen. Die Straße war zur Unfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Sarah König
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Landkreis Sigmaringen
Weitere Storys aus Landkreis Sigmaringen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ravensburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ravensburg