Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ravensburg mehr verpassen.

Polizeipräsidium Ravensburg

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Landkreis Ravensburg (ots)

Ravensburg

Radfahrer prallt gegen Pkw und sucht das Weite

Ermittlungen wegen Unfallflucht haben Beamte des Polizeireviers Ravensburg nach einem Unfall eingeleitet, der sich am Dienstag gegen 7 Uhr ereignete. Ein noch unbekannter Radfahrer prallte in der St.-Martinus-Straße auf Höhe der Werkrealschule gegen den BMW eines 26-Jährigen und fuhr im Anschluss weiter, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Der Mountainbiker wird als etwa 35 bis 40 Jahre alt mit einem Dreitagebart beschrieben. Er soll typische Fahrradbekleidung getragen haben und in Begleitung einer weiblichen Radfahrerin gewesen sein. Hinweise zu dem Unbekannten werden unter 0751/803-3333 erbeten.

Ravensburg

Unfallflucht - Zeugin verständigt Polizei

Eine Anzeige wegen Unfallflucht kommt auf einen 85 Jahre alten Mercedes-Fahrer zu, der am Montag gegen 17 Uhr in der Weißenauer Straße beim Ausparken einen abgestellten Ford touchiert hat. Nachdem der Senior den Schaden in Höhe mehrerer hundert Euro begutachtet hatte, fuhr er weg, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Eine Zeugin, die den Unfall beobachtet hatte, verständigte die Polizei. Die Beamten konnten den Unfallverursacher an seiner Wohnanschrift antreffen.

Schlier

Unfallflucht

Einem auf seiner Spur entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen musste am Montag gegen 8.45 Uhr ein 28 Jahre alter Hyundai-Fahrer auf der K 7948 zwischen Lauratal und Weingarten. Etwa auf Höhe des Furtbachs prallte der 28-Jährige gegen den dortigen Randstein, wodurch Sachschaden an seinem Fahrzeug entstand. Der bislang unbekannte Lenker eines schwarzen VW Polo setzte indes seine Fahrt unbeeindruckt fort. Das Polizeirevier Ravensburg ermittelt wegen Unfallflucht und bittet unter 0751/803-3333 um Hinweise zum Fahrer des schwarzen VW.

Weingarten

Scheibe mit Bierflasche eingeworfen

Mit einer Bierflasche hat ein bislang unbekannter Täter eine Fensterscheibe in der Thumbstraße eingeworfen. Ersten Erkenntnissen zufolge fand die Tat im Zeitraum von Montagnacht bis Dienstagnachmittag statt. Der Sachschaden beträgt rund 3.000 Euro. Das Polizeirevier Weingarten ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet unter Tel. 0751/803-6666 um Zeugenhinweise.

Bad Waldsee

Zusammenstoß zwischen Pkw und Motorrad

Sachschaden von etwa 8.000 Euro und ein leicht verletzter Motorradfahrer sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am heutigen Mittwoch gegen 7 Uhr in der Kammermoosstraße ereignet hat. Eine 38 Jahre alte Opel-Fahrerin wollte aus Richtung Aulendorf kommend nach links in Richtung Bad Waldsee abbiegen und übersah einen entgegenkommenden 20-Jährigen mit dessen KTM. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge stürzte der junge Mann auf die Fahrbahn und wurde von einer Rettungswagenbesatzung in ein Krankenhaus gebracht. Die 38-Jährige muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Bad Waldsee

Unbekannter greift Frau an

Eine 32 Jahre alte Frau ist am Montagabend gegen 21 Uhr in der Bahnhofstraße auf Höhe eines Betriebsgeländes von einem noch unbekannten Täter geschlagen worden. Das spätere Opfer war zu Fuß unterwegs und wurde von dem Unbekannten auf der Straße angesprochen. Nach einer kurzen Diskussion soll der Tatverdächtige der 32-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben, wodurch die Frau erhebliche Verletzungen erlitt. Weil ein Begleiter des Mannes diesen von seinem Opfer wegzog, konnte die 32-Jährige weitergehen. Der Angreifer wird als etwa 25 bis 30 Jahre alt, von kräftiger Statur und etwa 170 cm groß beschrieben. Er soll zur Tatzeit alkoholisiert gewesen sein und einen schwarzen Kapuzenpullover und Jeans getragen haben. Der Mann, der einen osteuropäischen Akzent hatte, war in Begleitung einer Gruppe, die auf einem Gelände in der Bahnhofstraße Alkohol konsumiert haben soll. Der Polizeiposten Bad Waldsee hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Tel. 07524/4043-0 um sachdienliche Hinweise.

Aulendorf

Entgegenkommendem ausgewichen - Unfall

Weil ihr auf ihrer Fahrspur am Dienstag gegen 7 Uhr auf der L 284 zwischen Zollenreute und Mochenwangen ein bislang unbekannter Pkw-Lenker entgegengekommen ist, musste eine 16-jährige Motorrollerfahrerin auf den Grünstreifen ausweichen. In der Folge verlor die Jugendliche die Kontrolle über das Zweirad und rutschte in einen Acker. Sowohl die 16-Jährige als auch ihre Mitfahrerin wurden bei dem Sturz leicht verletzt und vorsorglich mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der unbekannte Pkw-Lenker setzte seine Fahrt unterdessen unbeeindruckt fort. Zeugen des Unfalls oder Personen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0751/803-6666 beim Polizeirevier Weingarten zu melden.

Wilhelmsdorf

Fenster beschädigt

Ein Unbekannter hat am Dienstag gegen 19.30 Uhr die Fensterscheibe eines Wohnhauses in der Riedhauser Straße beschädigt. Die Polizei geht davon aus, dass der Täter einen Gegenstand gegen das Fenster im ersten Stock geworfen hat. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Zeugen der Tat werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weingarten unter Tel. 0751/803-6666 zu melden.

Wangen

Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Ein 62 Jahre alter Radfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 16.15 Uhr in der Bregenzer Straße leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der Radler war in Richtung Südring unterwegs und übersah den Opel eines aus der Straße "Am Klösterle" kommenden vorfahrtsberechtigten 27-Jährigen. Trotz eines Ausweichversuchs streifte der 62-Jährige den Wagen leicht und stürzte im Anschluss auf die Fahrbahn. Es entstand geringer Sachschaden.

Kißlegg

Vorfahrt missachtet - Unfall

Rund 5.000 Euro Sachschaden ist beim Zusammenstoß zweier Fahrzeuge am Dienstag gegen 13 Uhr in der Gebrazhofer Straße entstanden. Die 42-jährige Lenkerin eines Fiat kam aus Richtung Hunau und missachtete an der Kreuzung mit dem Gemeindeverbindungsweg die Vorfahrt einer aus Richtung Kißlegg kommenden 39-jährigen Citroen-Fahrerin. Beim Zusammenstoß der beiden Wagen wurde niemand verletzt.

Leutkirch

Dieb in Umkleide unterwegs

Ein bislang unbekannter Dieb hat am Dienstagabend in der Umkleide beim Sportplatz Unterzeil mehrere Jacken durchsucht und daraus Bargeld entwendet. Der Unbekannte nutzte offensichtlich die Abwesenheit der Sportler zwischen 19 und 19.30 Uhr. Gegen 19 Uhr fiel zwei Zuschauerinnen ein Mann auf dem Parkplatz auf, der als 50 bis 55 Jahre alt, schlank, mit fast schulterlangem grauen Haar und etwa 180 cm groß beschrieben wird. Der Unbekannte soll einen silbernen Audi TT gefahren haben. Das Polizeirevier Leutkirch hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft, ob der Mann mit der Tat in Verbindung steht. Sachdienliche Hinweise werden unter Tel. 07561/8488-0 erbeten.

Aichstetten

Vorfahrt missachtet - Unfall

Sachschaden in Höhe von rund 7.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstag kurz vor 12 Uhr an der Einmündung Gerberstraße/Hauptstraße entstanden. Ein 79 Jahre alter Renault-Lenker befuhr die Hauptstraße in Richtung Eschacher Straße und übersah den BMW einer von rechts kommenden 45-jährigen Vorfahrtsberechtigten. Bei der Kollision wurde niemand verletzt. Der Renault war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppunternehmen aufgeladen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Daniela Baier
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ravensburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ravensburg
  • 22.09.2021 – 14:52

    PP Ravensburg: Meldungen aus dem Bodenseekreis

    Bodenseekreis (ots) - Friedrichshafen Ladendieb festgenommen Strafrechtliche Konsequenzen drohen einem Jugendlichen, der am Dienstagmittag in einem Einkaufscenter in der Ailinger Straße beim Stehlen erwischt wurde. Der Dieb hatte Kaugummipäckchen und Getränkedosen im Wert von über 40 Euro eingesteckt und den Kassenbereich passiert, ohne zu bezahlen. Vom Ladendetektiv auf die Tat angesprochen, stieß der Jugendliche ...

  • 21.09.2021 – 16:41

    PP Ravensburg: Mann attackiert und bestohlen - Zeugen gesucht

    Sigmaringen (ots) - Nachdem ein 38-Jähriger am Samstagmorgen im Stadtgebiet Sigmaringen mutmaßlich Opfer eines Raubdelikts geworden ist, ermittelt das Kriminalkommissariat Sigmaringen und bittet um Zeugenhinweise. Der Mann war seinen Angaben zufolge gegen 5 Uhr in der Burgstraße von zwei ihm nicht bekannten Männern mit Schlägen attackiert worden und stellte kurze Zeit später das Fehlen seiner Brieftasche fest. Die ...