PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ravensburg mehr verpassen.

05.08.2021 – 15:35

Polizeipräsidium Ravensburg

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Landkreis Sigmaringen (ots)

Sigmaringen

21-Jähriger wird Opfer eines Diebstahls

Auf das Hab und Gut eines 21-jährigen Mannes hatten es am Mittwoch kurz vor Mitternacht zwei bislang unbekannte Diebe abgesehen. Die beiden Täter entwendeten in der Laizer Straße das Mobiltelefon und den Geldbeutel ihres betrunkenen Opfers und flüchteten im Anschluss. Der 21-Jährige verfolgte das Duo zunächst, stürzte dann jedoch und musste medizinisch versorgt werden. Eine polizeiliche Fahndung nach den beiden etwa 20 Jahre alten und 185 cm großen Dieben mit afrikanischem Aussehen verlief ergebnislos. Das Polizeirevier Sigmaringen ermittelt wegen Diebstahls und nimmt unter Tel. 07571/104-0 Hinweise zu den Tätern entgegen.

Sigmaringen

Raub

Opfer dreier Räuber wurde ein 55 Jahre alter Gaststättenbesitzer am Mittwoch gegen 23 Uhr. Die drei Täter kamen an das Verkaufsfenster der Gaststätte in der Bahnhofstraße und bestellten Getränke. Das spätere Opfer stellte zwei Flaschen auf den Verkaufstresen und hielt das dritte Getränk in der Hand. Ein 17-jähriger Tatverdächtigte entriss dem Mann die Flasche und versuchte, ihm sein Armband wegzureißen. Dies misslang jedoch, sodass das Trio mit den drei Getränken zu Fuß das Weite suchte. Alarmierte Polizeibeamte konnten im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung den 17-Jährigen sowie seinen 16-jährigen Komplizen vorläufig festnehmen. Der dritte Tatverdächtige konnte nicht mehr angetroffen werden. Die drei jungen Männer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Raubes.

Sigmaringen

Versuchter Diebstahl

Wie jetzt erst angezeigt wurde, haben bislang unbekannte Täter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag letzter Woche versucht, einen Aufsitzrasenmäher vom Stadion in der Gorheimer Allee zu entwenden. Ersten Erkenntnissen zufolge versuchten die Unbekannten, den Mäher kurzzuschließen und beschädigten ihn hierbei. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Sigmaringen unter Tel. 07571/104-0 entgegen.

Sigmaringen

Diebstahl von Pkw

Ermittlungen wegen Diebstahls eines Ford Ka hat das Polizeirevier Sigmaringen aufgenommen. Den Beamten war am Mittwoch ein abgemeldetes, schrottreifes Fahrzeug in der Gorheimer Allee beim Stadion gemeldet worden. Ermittlungen beim letzten Halter ergaben, dass diesem der Ford in den letzten Tagen offensichtlich aus seiner Garage in der Buchhaldenstraße entwendet worden war. Zeugen des Diebstahls oder Personen, die den Wagen seit Samstag gesehen haben, werden gebeten, sich unter Tel. 07571/104-0 zu melden.

Meßkirch

Hund lenkt Fahrerin ab - Unfall

Über 30.000 Euro Sachschaden und eine leicht verletzte Person sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 19.20 Uhr in der Industriestraße ereignet hat. Abgelenkt durch ihren Hund, der sich ebenfalls im Fahrzeug befand, kam eine 70 Jahre alte BMW-Lenkerin nach links von der Fahrbahn ab. Dort durchbrach ihr Wagen den Zaun eines Betriebsgeländes und prallte gegen einen abgestellten VW. Die Frau erlitt durch die Kollision leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der Hund blieb ersten Erkenntnissen zufolge unverletzt. Der Abschleppdienst kümmerte sich um den beschädigten BMW.

Meßkirch

Lkw und Pkw stoßen zusammen

Zeugen sucht der Polizeiposten Meßkirch zu einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 11.30 Uhr, bei dem ein Lkw und ein Pkw zusammengestoßen sind. Der 50 Jahre alte Lenker eine VW wollte von der B 313 aus Richtung Sigmaringen kommend auf die B 311 in Richtung Meßkirch einbiegen. Hierbei schätzte er ersten Erkenntnissen zufolge den Abstand zum Lkw eines vorfahrtsberechtigten 66-Jährigen falsch ein. Dieser konnte einen Zusammenstoß mit dem VW nicht mehr verhindern. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge entstand Sachschaden von rund 6.000 Euro, verletzt wurde niemand. Die Polizei hat gegen den VW-Fahrer Ermittlungen wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung aufgenommen und bittet Zeugen des Unfalls, sich unter Tel. 07575/2838 zu melden.

Bad Saulgau

Fehlalarm

Wegen eines Brandalarms ausrücken mussten Polizei und Feuerwehr am Mittwoch kurz nach 10 Uhr in ein Restaurant am Marktplatz. Schnell stellte sich heraus, dass kein Brand zugrunde lag, sondern die Rauchmelder wegen Reinigungsarbeiten ausgelöst hatten. Nach kurzer Abklärung konnten die Rettungskräfte wieder abrücken.

Bad Saulgau

Blechschaden beim Abbiegen

Rund 5.000 Euro Sachschaden ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 15 Uhr in Moosheim entstanden. Ein 38 Jahre Fahrer bog mit seinem Lkw mit Anhänger von der Kirchstraße kommend nach links in Richtung Marbach ab. Dabei streifte er mit dem Anhänger den Renault einer 49-Jährigen, die an der Einmündung wartete und in Richtung Großtissen abbiegen wollte. Weil die Renault-Lenkerin zu früh anfuhr, müssen beide Unfallbeteiligten mit einem Verwarnungsgeld rechnen.

Mengen

Pkw stoßen zusammen

Glücklicherweise unverletzt blieben die Beteiligten eines Verkehrsunfalls am Mittwoch kurz nach 14 Uhr in der Reiserstraße. Eine 86-Jährige wollte mit ihrem Renault die Straße überqueren, um auf einen Parkplatz zu gelangen. Dabei übersah sie eine vorfahrtsberechtigte 52 Jahre alte Fiat-Lenkerin. Beim Zusammenstoß er beiden Fahrzeuge entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro.

Pfullendorf

Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Zeugen sucht aktuell der Polizeiposten Pfullendorf, nachdem am Mittwoch auf dem Parkplatz des Seeparkcenters ein Pkw angefahren wurde. Der Verursacher, der ein rotes Auto fuhr, streifte in der Zeit zwischen 11.45 und 12 Uhr den gegenüber dem dortigen Elektronikgeschäft geparkten Audi A3. Ohne sich um den Schaden von insgesamt 400 Euro zu kümmern, suchte er das Weite. Sachdienliche Hinweise zum Verursacher oder der Tat werden unter Tel. 07552/2016-0 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Daniela Baier und Sarah König
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Landkreis Sigmaringen
Weitere Storys aus Landkreis Sigmaringen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ravensburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ravensburg