PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ravensburg mehr verpassen.

11.05.2021 – 15:29

Polizeipräsidium Ravensburg

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Bodenseekreis

Bodenseekreis (ots)

Friedrichshafen

Akku aus E-Bike gestohlen

Auf den Akku eines in der Schillerstraße abgestellten E-Bikes hatte es ein Dieb am Montag zwischen 20.15 und 21.15 Uhr abgesehen. Der Täter entfernte den Akku gewaltsam aus dem an einer Laterne in der Nähe des Bahnhofsplatzes angeschlossenen Fahrrads und flüchtete. Die Polizei Friedrichshafen ermittelt wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls und bittet Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Tel. 07541/701-0 zu melden.

Langenargen

Verkehrsunfallflucht - Polizei bittet um Hinweise

Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagabend um etwa 18.15 Uhr auf der Friedrichshafener Straße zwischen Langenargen und Bierkeller ereignet hat, sucht die Polizei nach Zeugen und einem mutmaßlichen Unfallbeteiligten. Ein 57-jähriger Mercedes-Fahrer war gemeinsam mit einer Zeugin in Richtung Eriskirch unterwegs, als ihm ein dunkler Pkw entgegenkam. Dieser fuhr mittig der Fahrbahn, woraufhin der 57-Jährige ausweichen musste und in der Folge eine Leitplanke touchierte. Während der unbekannte Autofahrer seine Fahrt in Richtung Langenargen fortsetzte, entstand am Mercedes GLC etwa 10.000 Euro Sachschaden. Das Polizeirevier Friedrichshafen ermittelt wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht und bittet unter Tel. 07541/701-0 um sachdienliche Hinweise.

Kressbronn

Hausfassade beschädigt

Unbekannte haben über das vergangene Wochenende die Fassade des Eingangs der Ganztagesbetreuung in der Maicher Straße beschädigt. Dabei vergrößerten sie ein bereits vorhandenes Loch in der Wand und schlugen ein neues Loch hinein, um im Anschluss jeweils eine Getränkeflasche darin zu deponieren. Der Sachschaden kann momentan noch nicht beziffert werden. Der Polizeiposten Langenargen ermittelt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und nimmt sachdienliche Hinweise zu den Tätern unter Tel. 07543/9316-0 entgegen.

Eriskirch

Brandalarm in Grundschule

Möglicherweise aufgrund verwehten Blütenstaubs löste am Montagmorgen gegen 9.15 Uhr der Brandmelder in der Grundschule in der Mariabrunnstraße aus. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Eriskirch und Kressbronn sowie mehrere Rettungskräfte und die Polizei konnten nach kurzer Abklärung wieder abrücken.

Tettnang

Vorfahrt missachtet

Auf etwa 4.000 Euro wird der Sachschaden nach einem Verkehrsunfall beziffert, der sich am Montag kurz nach 9.30 Uhr in der Kirchstraße, Einmündung Schillerstraße ereignete. Eine 53-jährige Suzuki-Lenkerin hielt zunächst an der Stopp-Stelle an, übersah jedoch beim Anfahren den Skoda eines 72-jährigen Vorfahrtsberechtigten. Beim darauffolgenden Zusammenstoß wurde glücklicherweise niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils etwa 2.000 Euro Sachschaden.

Uhldingen-Mühlhofen

Auffahrunfall

Glücklicherweise unverletzt blieb eine 24-jährige Motorradfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Sonntag gegen 17.45 Uhr in der Aufkircher Straße. Sie war mit einem weiteren Motorradfahrer von der B 31 kommend auf der K 7786 unterwegs, als der vorausfahrende 36-jährige Fiat-Lenker, für die Folgenden offensichtlich überraschend, stoppte um abzubiegen. Während der vor ihr fahrende 25-jährige Zweiradlenker noch ausweichen konnte, fuhr die 24-Jährige dem Pkw auf. Sowohl an ihrer Maschine, als auch am Auto entstand jeweils 1.500 Euro Sachschaden. Neben der 24-Jährigen, wird auch der 36-Jährige angezeigt, da er sein abruptes Anhalten möglicherweise nicht durch Blinken angekündigt hatte und es für sein plötzliches Manöver keinen zwingenden Grund gab.

Bermatingen

Vorfahrt missachtet

Mehrere tausend Euro Sachschaden entstand am Montag kurz vor 10 Uhr im Kreuzungsbereich Heiligenbergstraße / Hofäckerstraße. Ein 61-jähriger Lkw-Fahrer fuhr von der Hofäckerstraße in den Kreuzungsbereich ein und übersah dabei die hinter einem Lastwagen fahrende Vorfahrtsberechtigte, die mit ihrem Renault in Richtung Ahausen unterwegs war. Sowohl der Unfallverursacher als auch die 22-jährige Renault-Lenkerin blieben unverletzt. Während am Lastwagen etwa 1.000 Euro Sachschaden entstand, beläuft sich dieser am Auto auf etwa 3.000 Euro.

Bermatingen

Exhibitionist belästigt Joggerin - Zeugen gesucht

Nachdem eine 58-jährige Joggerin am Montagmorgen kurz nach 7 Uhr in einem Waldstück westlich von Ittendorf von einem bislang unbekannten Mann sexuell belästigt wurde, ermittelt die Polizei und bittet um Hinweise. Der dunkel gekleidete Unbekannte, der dunkle kurze Haare hatte und auf 160 bis 170 cm groß und mittleren Alters beschrieben wird, verfolgte die Frau im Abstand von einigen Metern. Dabei entblößte er sich und vollzog sexuelle Handlungen an sich. Die Frau flüchtete nach Hause und verständigte von dort die Polizeibeamten. Trotz der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der unbekannte Mann nicht mehr angetroffen werden. Die Kriminalpolizei Friedrichshafen hat die Ermittlungen wegen des Vollzugs exhibitionistischer Handlungen aufgenommen und bittet Personen, die Hinweise auf den Tatverdächtigen geben können, sich unter Tel. 07541/701-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Simon Göppert
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ravensburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ravensburg