PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ravensburg mehr verpassen.

19.01.2021 – 15:39

Polizeipräsidium Ravensburg

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Landkreis Sigmaringen (ots)

Sigmaringen

Sicherheitsmitarbeiter von Asylbewerber angespuckt

Zu einem Einsatz gerufen wurde die Polizei am Montagabend gegen 19.45 Uhr in die Binger Straße, nachdem sich ein 25-jähriger Asylbewerber geweigert hatte, die Hausordnung der Landeserstaufnahmestelle einzuhalten. Als die Sicherheitsleute den 25-Jährigen aufforderten, den Regelungen nachzukommen, ging dieser mit Faustschlägen auf einen der Mitarbeiter los. Dieser konnte dem Angriff des jungen Mannes jedoch rechtzeitig ausweichen. Als der Tatverdächtige daraufhin seinen Kopf mehrmals gegen eine Türe schlug, versuchte ein weiterer Sicherheitsangestellter, den 25-Jährigen zu beruhigen. Dabei spuckte der 25-Jährige diesen an. Bis zum Eintreffen der Polizei wurde der renitente junge Mann von mehreren Sicherheitsleuten am Boden fixiert und anschließend von den Beamten in eine Arrestzelle gebracht.

Sigmaringen

Junge Fahrerin unter Drogeneinfluss

Mutmaßlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand eine 23-Jährige Autofahrerin, die am Montagabend gegen 20 Uhr in der Friedrich-List-Straße von der Polizei kontrolliert wurde. Die Beamten stellten bei der jungen Frau drogentypische Ausfallerscheinungen fest, ein folglich durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf THC. Die Polizisten veranlassten in einer nahegelegenen Klinik eine Blutentnahme. Die Weiterfahrt wurde der jungen Frau untersagt. Bei der Kontrolle stellte sich zudem heraus, dass die Frau nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Daher muss sie nun nicht nur mit einem empfindlichen Bußgeld, Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot rechnen, sondern gelangt auch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zur Anzeige.

Sigmaringen

Einbruch

Unbekannte Täter sind in der Zeit von Montag, 11.01.2021 bis Montag, 18.01.2021, 11 Uhr, in der Burgstraße in ein Holzhaus in einem Garten eingebrochen. Durch eine aufgehebelte Holztür gelangten die Unbekannten in das Gebäude, wo sie sämtliche Zimmer durchwühlten, Inventar beschädigten und Müll hinterließen. Unter anderem wurde eine Musikanlage und Münzgeld entwendet. Der Sach- und Diebstahlschaden wird derzeit auf etwa 1.500 Euro beziffert. Das Polizeirevier Sigmaringen ermittelt wegen Einbruchs und bittet Personen, die im fraglichen Zeitraum etwas Verdächtiges beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, sich an das Polizeirevier Sigmaringen unter 07571/104-0 zu wenden.

Pfullendorf

Autofahrerin flüchtet nach Verkehrsunfall

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Otterswanger Straße hat am Montagabend gegen 17 Uhr die Fahrerin eines Ford einen geparkten PKW gestreift und ist im Anschluss geflüchtet. Der hierdurch entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf etwa 1.000 Euro beziffert. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und konnte sich das Kennzeichen der Unfallverursacherin notieren. Die 18-Jährige muss sich nun wegen Fahrerflucht verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Heidrun Walk
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Heidrun Walk
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell