PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ravensburg mehr verpassen.

06.11.2020 – 13:40

Polizeipräsidium Ravensburg

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Bodenseekreis

Bodenseekreis (ots)

Friedrichshafen

Radfahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

Offensichtlich ein schlechtes Gewissen hatte ein 30-jähriger Fahrradfahrer, der am Donnerstagnachmittag gegen 15.45 Uhr von einer Streifenwagenbesatzung in der Albrechtstraße dabei beobachtet wurde, wie er während der Fahrt mit einem Handy telefonierte. Als die Beamten den Mann auf sein Fehlverhalten ansprachen und kontrollieren wollten, stieg dieser zwar zunächst kurz von seinem Rad ab, schwang sich dann aber plötzlich wieder auf den Sattel und trat in die Pedale. Weitere Anhaltesignale der im Streifenwagen verfolgenden Polizeibeamten sowie Blaulicht und Martinshorn ignorierte er, bis er nach kurzer Hinterherfahrt in der Rätikonstraße schließlich aufgab und sich stellte. Das zu erwartende Bußgeld für die Benutzung des Mobiltelefons während der Fahrt wird nun mutmaßlich um ein weiteres wegen Nichtbeachten von polizeilichen Zeichen und Weisungen ergänzt und dürfte somit insgesamt entsprechend höher ausfallen.

Friedrichshafen

Unfallflucht

Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich im Zeitraum von Mittwoch, 18.30 Uhr, bis Donnerstag, 7.45 Uhr, im Flurweg ereignet hat. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker prallte vermutlich beim Rangieren gegen einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Renault Zoe. Durch den Zusammenstoß entstand an dem Wagen im Frontbereich ein Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, entfernte sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort. Das Polizeirevier Friedrichshafen ermittelt und bittet Zeugen des Verkehrsunfalls oder Personen, die Hinweise zur Identität des Verursachers geben können, sich unter Tel. 07541/701-0 zu melden.

Friedrichshafen

Unfallflucht

Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro richtete ein unbekannter Fahrzeuglenker bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag zwischen 10.45 und 11.20 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Ravensburger Straße an. Der Unbekannte beschädigte vermutlich beim Rangieren einen schwarzen Hyundai i30 im Bereich der hinteren linken Tür und des hinteren linken Kotflügels. Danach beging der Verursacher Unfallflucht. Das Polizeirevier Friedrichshafen ermittelt und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 07541/701-0.

Meckenbeuren

Beim Überholen gestreift

Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag kurz vor 14 Uhr auf der L 329 auf Höhe des Hundevereins. Der 66-jährige Lenker eines Pkw mit Anhänger wollte zum Überholen eines vor ihm fahrenden Traktors ansetzen und übersah beim Ausscheren, dass er in diesem Moment bereits selbst von einem nachfolgenden BMW überholt wurde. Dessen 60-jähriger Fahrer versuchte zwar noch, durch ein Ausweichmanöver nach links einen Zusammenstoß zu verhindern, dennoch streifte sein Fahrzeug den Anhänger. Danach überfuhr er noch einen Leitpfosten. Während der BMW nicht unerheblich beschädigt wurde, entstand am Pkw-Gespann eher geringer Sachschaden.

Überlingen

Rabiater Ladendieb

In bedrohlicher Weise hat sich am Donnerstagabend kurz vor 19 Uhr ein Ladendieb die Flucht gesichert. Der Unbekannte war in einem Lebensmitteldiscounter in der Nußdorfer Straße aufgefallen, nachdem die Diebstahlssicherung im Eingangsbereich des Marktes ausgelöst hatte. Durch zwei Angestellte konnte der Tatverdächtige nach kurzer Verfolgung auf dem Parkdeck gestellt werden. Hier ließ er seine Umhängetasche fallen, in welcher er zwei Flaschen Champagner gestohlen hatte. Mit einer dritten, ebenfalls entwendeten Champagnerflasche ging er in drohender Haltung auf die Verfolger zu und forderte sie auf, ihm nicht weiter zu folgen. Danach überquerte er beim Bahnhaltepunkt Nußdorf die Gleise und entkam in Richtung Strandweg. Der Gesamtwert des Diebesguts beträgt etwa 130 Euro. Das Polizeirevier Überlingen ermittelt nun wegen des Verdachts eines räuberischen Diebstahls.

Salem

Fahren unter Drogeneinwirkung

Mutmaßlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand ein 23-jähriger Pkw-Lenker, der von einer Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Überlingen am Donnerstagnachmittag in Mimmenhausen kontrolliert wurde. Die Beamten stellten bei dem Mann drogentypische Auffälligkeiten fest, ein daraufhin durchgeführter Vortest reagierte positiv auf Kokain und THC. Dem 23-Jährigen wurde daraufhin in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen, die Klarheit bringen dürfte. Die Weiterfahrt wurde zunächst untersagt.

Meersburg

Roller technisch verändert

Den Geräuschminderer am Endschalldämpfer seines Motorrollers ausgebaut hatte ein 16-jähriger Jugendlicher, der am Donnerstagnachmittag von einer Streifenwagenbesatzung des Polizeipostens Meersburg kontrolliert wurde. Durch die unzulässige technische Veränderung erlosch die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs, weshalb gegen den Jugendlichen ein Bußgeldverfahren eingeleitet wurde. Nach dem Wiedereinbau des mitgeführten Zubehörs durfte der Jugendliche die Fahrt fortsetzen.

Stetten

Reifen zerstochen

Ein bislang unbekannter Täter zerstach in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zwei Reifen an einem in der Hauptstraße vor einem Wohnhaus abgestellten Pkw. Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro. Der Polizeiposten Meersburg bittet Zeugen der Tat oder Personen, die Hinweise zum Täter geben können, sich unter Tel. 07532/43443 zu melden.

Markdorf

Sachschaden nach Verkehrsunfall

Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 3.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag gegen 9.30 Uhr in der Zeppelinstraße. Eine 18-jährige Pkw-Lenkerin wollte in den Kreisverkehr an der Riedheimer Straße einfahren und übersah dabei den Wagen einer bereits im Kreisel befindlichen und vorfahrtsberechtigten 42-Jährigen. Durch die folgende Kollision wurden beide Fahrzeuge beschädigt, verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Oliver Weißflog
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ravensburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ravensburg