Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ravensburg mehr verpassen.

21.09.2020 – 17:19

Polizeipräsidium Ravensburg

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Landkreis Sigmaringen (ots)

Gammertingen

Unfall beim Abbiegen

Am Samstagmorgen gegen 9 Uhr kam es in der Hohenzollernstraße zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Eine 21 Jahre alte Pkw-Fahrerin fuhr in Richtung Trégueux-Platz und bog von der Hohenzollernstraße nach links in Richtung der Straße "Alte Steige" ab. Beim Abbiegen kam sie aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrspur und kollidierte frontal mit einem Pkw einer 42-Jährigen, die verkehrsbedingt im Einmündungsbereich stand. Durch den Unfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 3.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Sigmaringen

Alkoholisiert hinterm Steuer

Erheblich alkoholisiert war ein 72-jähriger Pkw-Fahrer, der am Samstagnachmittag gegen 13 Uhr von Beamten des Polizeireviers Sigmaringen kontrolliert wurde. Einem Verkehrsteilnehmer, dem der Pkw zwischen Krauchenwies und Sigmaringen durch unsichere Fahrweise aufgefallen war, verständigte die Polizei. Da ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,3 Promille ergab, veranlassten die Beamten in einem nahegelegenen Krankenhaus die Entnahme einer Blutprobe. Der 72-Jährige wird wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

Veringenstadt

Junge Motorradfahrerin stürzt alleinbeteiligt

Am Sonntagnachmittag gegen 16.15 Uhr kam es auf der K 8202 zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 18-jährige Motorradfahrerin alleinbeteiligt stürzte. Die Fahranfängerin fuhr als Letzte in einer vierköpfigen Motorradgruppe, die von Veringendorf in Richtung Hochberg unterwegs war. Aus unbekannter Ursache kam sie nach rechts ins Schotterbankett, verlor daraufhin die Kontrolle über ihr Zweirad und stürzte. Hierbei zog sie sich nach ersten Erkenntnissen leichte Verletzungen zu und wurde durch einen Rettungswagen zur weiteren Untersuchung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro.

Pfullendorf

Unfallflucht - Fahrer betrunken angetroffen

Ein 19-Jähriger ist am Sonntagmorgen gegen 7 Uhr mit dem Pkw eines Bekannten in der Heiligenberger Straße betrunken gegen eine Absperrung gefahren und anschließend zu Fuß geflüchtet. Ein Anwohner hatte den Unfall beobachtet und daraufhin die Polizei verständigt. Die Beamten fanden an der Unfallstelle nur noch den verunfallten BMW vor. Der Fahrer konnte kurze Zeit später an einer nahegelegenen Tankstelle angetroffen werden. Da eine Atemalkoholmessung einen Wert von etwa 0,6 Promille ergab, wurde in einem Krankenhaus eine Blutentnahme veranlasst. Es entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Der Polizeiposten Pfullendorf ermittelt wegen Straßenverkehrsgefährdung gegen den 19-Jährigen.

Hohentengen

Unbekannter beschädigt Pkw

Ein Unbekannter hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Beizkofer Straße einen geparkten Renault mit einer Flasche beworfen. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro. Personen, die zur fraglichen Zeit Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachliche Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581/482-0, in Verbindung zu setzen.

Pfullendorf

Mann vor Haustüre angegriffen

Unbekannte haben am frühen Sonntagmorgen gegen 2 Uhr einen 37-Jährigen vor dessen Haustüre in der Willi-Nusser-Straße überfallen. Der Mann erstattete am Sonntagvormittag Anzeige, nachdem er zunächst ausgeschlafen und sich dann zur Untersuchung in ein Krankenhaus begeben hatte. Seinen Angaben zufolge sei er von vier Personen angegriffen worden. Man habe ihm mit einem Gegenstand auf den Kopf geschlagen und auf ihn eingetreten, als er am Boden lag. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet Personen, die zur fraglichen Zeit Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachliche Hinweise zur Auseinandersetzung geben können, sich beim Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581/482-0, zu melden.

Pfullendorf

Einbruch in Kindergarten

Unbekannte verschafften sich am Samstag, in der Zeit von 19 Uhr bis 20 Uhr unerlaubt Zugang zum ehemaligen Kindergarten "Am Stadtgarten". Durch ein eingeschlagenes Fenster gelangten sie in einen Lagerraum und entwendeten zwei Spielzeugfahrzeuge (Tretroller und Trettraktor). Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552/2016-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Simon Göppert
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ravensburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ravensburg