Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ravensburg mehr verpassen.

28.05.2020 – 17:39

Polizeipräsidium Ravensburg

PP Ravensburg: Weitere Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Landkreis Ravensburg (ots)

Ravensburg

Schachtdeckel ausgehoben

Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt die Polizei gegen unbekannte Täter, die in der Schwanenstraße in Höhe BayWa an beiden Fahrbahnrändern jeweils einen Schachtdeckel aushoben und anschließend in ein Gebüsch neben den Bahngleisen warfen. Von einer Streifenwagenbesatzung wurde dies heute Mittag gegen 11.30 Uhr festgestellt. Personen, die im dortigen Bereich Verdächtiges beobachtet haben oder sonst Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, zu melden.

Altshausen

Körperverletzung und Straßenverkehrsgefährdung

Deutlich alkoholisiert war ein 16-Jähriger, der in der Nacht zum heutigen Donnerstag zusammen mit seinem 18-jährigen Begleiter eine Spritztour mit dem Pkw einer Familienangehörigen unternahm. Als das Fahrzeug mehrmals mit quietschenden Reifen in der Bismarckstraße Anwohnern auffiel, sprach ein 36-Jähriger die beiden beim Verlassen des Fahrzeuges an und gab diesen zu verstehen, dass er bereits die Polizei verständigt habe. Die mutmaßlichen Täter schlugen daraufhin dem Geschädigten das Handy aus der Hand und versetzten ihm Faustschläge gegen den Kopf. Der 16-Jährige konnte wenig später von Beamten des Polizeireviers Weingarten angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Wie die Polizisten feststellten, war ein Vorderreifen des abgestellten Autos, dessen Schlüssel der Jugendliche an sich genommen hatte, platt und der Kotflügel wies Unfallspuren auf. Der 16-Jährige gab an, einen Stein gestreift zu haben, die Unfallstelle konnte jedoch noch nicht lokalisiert werden. Zum Aufenthalt seines Begleiters machte der Tatverdächtige zunächst keine Angaben, dieser konnte jedoch zwischenzeitlich ermittelt werden. Die Beamten veranlassten bei dem Jugendlichen im Krankenhaus die Entnahme einer Blutprobe.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Sauter
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ravensburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ravensburg