Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ravensburg mehr verpassen.

09.04.2020 – 18:03

Polizeipräsidium Ravensburg

PP Ravensburg: Pressemeldungen für den Landkreis Ravensburg

Ravensburg (ots)

Ravensburg

Körperverletzung

Am Mittwoch zur Mittagszeit kam es am Marienplatz in einer Apotheke zwischen zwei Männern im Alter von 64 und 43 Jahren zu einer handfesten Auseinandersetzung, da sich der 43-Jährige für eine bettelnde Person einsetzte. Der 64-Jährige schlug seinem Kontrahenten mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Dieser wurde dabei leicht verletzt. Der Tatverdächtige wird nun wegen vorsätzlicher Körperverletzung angezeigt.

Ravensburg

Pkw durchwühlt

Eine unbekannte Täterin hat am Donnerstagmorgen in der der Straße "An der Brunnenstube" versucht mehrere Fahrzeuge zu öffnen. Als die Frau das unverschlossene Fahrzeug einer Zeugin durchsuchte, wurde sie von dieser angesprochen. Die Tatverdächtige stieg aus dem Pkw aus und flüchtete in Richtung Obertor. Laut Angaben der Besitzerin wurde nichts entwendet. Die Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: circa 175 cm groß und blonde zum Zopf gebundene Haare. Sie war mit einer Jeansjacke bekleidet. Personen die den Vorfall beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise zu der Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Ravensburg (0751 803 3333) zu wenden.

Ravensburg

Fahrradfahrer schwer verletzt

Ein Radfahrer ist am Mittwoch gegen 06.15 Uhr alleinbeteiligt auf dem Radweg in der Gartenstraße gestürzt. Durch den Sturz zog sich der 51-Jährige eine schwere Schulterverletzung zu und wurde vom verständigten Rettungsdienst, zur stationären Behandlung in eine Klinik eingeliefert.

Grünkraut

Alkohol und Unterwäsche entwendet

Am Mittwoch gegen 18 Uhr entwendeten zwei zunächst unbekannte Täter aus einem Lebensmittelmarkt in der Ravensburger Straße hochwertige Alkoholika und Bekleidung im Gesamtwert von mehreren Hundert Euro. Aufgrund von Zeugenhinweisen konnten die Tatverdächtigen ermittelt werden. Bei einer richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung konnte nahezu das gesamte Diebesgut und eine Kleinmenge Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden. Die Tatverdächtigen müssen sich nun wegen Diebstahls und eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Horgenzell- Kappel

Mülltonnen in Flammen

Unbekannter Täter haben am Mittwoch gegen 23 Uhr in der Straße "Happenweiler" drei Papiermülltonnen angezündet und dabei einen Sachschaden von mehreren hundert Euro angerichtet. Die brennenden Tonnen konnten von den Anwohnern selbstständig gelöscht werden. Von Zeugen wurden zwei Personen beobachtet, die in Richtung Kappel gingen. Personen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Ravensburg (0751 803 3333) zu wenden.

Weingarten

11-Jähriger bei Auffahrunfall verletzt

Bei einem Auffahrunfall in der Hähnlehofstraße ist am Mittwochnachmittag ein 11-jähriger Junge leicht verletzt worden.

Gegen 15.30 Uhr sah ein Audifahrer zu spät, dass der BMW vor ihm an der Ampel halten muss. Der 48-Jährige fuhr von hinten auf. Bei dem Unfall verletzte sich der 11-jährige Sohn der BMW-Fahrerin leicht. Der Rettungsdienst brachte ihn zur Untersuchung ins Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 2500 Euro.

Wilhelmsdorf

Bodenstampfer gestohlen - Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zum Mittwoch haben unbekannte Täter in Esenhausen aus einem Lagercontainer einen Vibrationsstampfer gestohlen. Die Diebe brachen die Tür des auf der Baustelle "Umgehungsstraße" stehenden Containers brachial auf. Möglicherweise kam dabei eine der vorhandenen Baumaschinen zum Einsatz. Nachdem der Container geöffnet war, entwendeten sie den BOMAG-Stampfer im Wert von 5500 Euro. Auf dem Korpus der Maschine sind der Name der Besitzerfirma und diverse Erkennungsnummern eingeschlagen. Der Polizeiposten Altshausen ermittelt in der Sache und sucht Zeugen. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat wird gebeten, sich dort zu melden (Telefon 07584 921718).

Leutkirch

Diebstahl auf Rastplatz

Unbekannte Täter entwendeten im Zeitraum von Dienstag 22.30 Uhr bis Mittwoch 7 Uhr auf dem Parkplatz Winterberg an der A 96 Bargeld aus einem Lkw. Die Täter gelangten auf unbekannte Weise ins Fahrzeuginnere, während der Fahrer in der Kabine nächtigte. Personen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich an den Verkehrsdienst Kißlegg (07563 90990) zu wenden.

Leutkirch

Grundschule: Scheibe eingeschlagen

Ein unbekannter Täter hat in der Nacht zum Mittwoch an der Grundschule im Oberen Graben eine Fensterscheibe zertrümmert. Womit er das Sicherheitsglas einschlug, ist nicht bekannt. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro. Das Polizeirevier Leutkirch hat Ermittlungen wegen der Sachbeschädigung aufgenommen. Ein Tatverdacht besteht bislang nicht.

Amtzell

Einbrecher stehlen Getränke

Bei einem Einbruch in das Vereinsheim bei der Reitanlage Mittelwies haben unbekannte Täter zwischen Montag und Mittwoch mehrere Kästen Bier gestohlen. Um in das Gebäude zu kommen, hebelten die Eindringlinge eine Tür auf. Sie durchsuchten das gesamte Haus, nahmen aber außer den Getränken nichts mit. Es entstand Sachschaden.

Isny

Autoscheibe eingeschlagen

Ein unbekannter Täter hat zwischen Dienstagnachmittag und dem darauffolgenden Morgen in der Fabrikstraße mit einem schweren Stein die Scheibe der hinteren linken Tür eines parkenden Renaults eingeschlagen. Dabei blieb auch die Tür selbst nicht unbeschädigt. Das über vier Kilogramm schwere Tatmittel lag im Auto. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 1.000 Euro. Anzeige beim Polizeiposten Isny wurde erstattet. Ermittlungen sind im Gange.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Kalmbach / Eric Weinmann
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell