Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ravensburg mehr verpassen.

08.04.2020 – 16:16

Polizeipräsidium Ravensburg

PP Ravensburg: Pressemeldungen für den Landkreis Ravensburg

Ravensburg (ots)

(Ravensburg) Parkendes Auto angefahren

Am frühen Dienstagabend hat eine Autofahrerin in der Ganterhofstraße einen am rechten Fahrbahnrand parkenden Renault Master übersehen. Sie stieß mit dem Kleintransporter zusammen. Bei dem Unfall entstand an ihrem schon älteren VW Lupo Totalschaden. Den Schaden an dem Kastenwagen beziffert die Polizei auf etwa 2.000 Euro. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt.

(Isny im Allgäu) Opferstock der Nikolaikirche aufgebrochen

Ein unbekannter Täter hat im Verlauf des vergangenen Samstags einen Opferstock in der Nikolaikirche aufgehebelt und das Opfergeld entnommen. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 50 Euro. Tatzeit war zwischen 9 Uhr und 18 Uhr. Der örtliche Polizeiposten ermittelt in der Sache und bittet Zeugen, verdächtige Beobachtungen mitzuteilen (Telefon 07562 97655 0).

(Amtzell) Skoda übersehen

Beim Verlassen des Netto-Parkplatzes in Geiselharz hat ein VW-Fahrer am Dienstagmorgen einen Skoda übersehen und ist mit ihm zusammengestoßen. Der 81-Jährige bog mit seinem VW gegen 8.45 Uhr vom Parkplatz nach links in die Schomburger Straße ab. Dabei achtete er nicht auf den von rechts kommenden Skoda. Bei der Kollision entstand Sachschaden in Höhe von zirka 6.500 Euro. Verletzt wurde niemand.

(Weingarten) Fahrrad aus Keller geklaut

Ein unbekannter Dieb hat innerhalb der vergangenen vier Wochen aus einem verschlossenen Kellerraum eines Wohnhauses in der Kolpingstraße ein Mountainbike der Marke Scott gestohlen. Der Täter knackte das Vorhängeschloss, mit dem die Kellertür gesichert war. Das Fahrrad hat einen Wert von zirka 800 Euro. Das Polizeirevier Weingarten ermittelt. Ein Tatverdacht besteht bisher nicht.

(Bad Waldsee) Bei Auffahrunfall verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der K 7941 zwischen Reute und Bald Waldsee ist die Unfallverursacherin am Dienstagmittag leicht verletzt worden.

Kurz vor 13 Uhr fuhr ein Kleinlaster auf der Kreisstraße in Richtung Bad Waldsee. An der Abzweigung zur Kläranlage wollte der Lastwagenfahrer nach links abbiegen und wurde deswegen langsamer. Die ihm nachfolgende Unfallverursacherin erkannte zu spät, dass der 44-Jährige bremst und fuhr von hinten gegen den LKW. Dabei verletzte sie sich leicht. Der herbeigerufene Rettungsdienst brachte die 48-Jährige zur Behandlung ins Krankenhaus. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Kalmbach
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ravensburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ravensburg