Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ravensburg mehr verpassen.

19.02.2020 – 15:52

Polizeipräsidium Ravensburg

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Landkreis Sigmaringen (ots)

Sigmaringen

Unbekannte steigen in Sebastian-Ott-Schule ein

In der Nacht vom vergangenen Donnerstag auf Freitag sind unbekannte Täter in die Sebastian-Ott-Schule eingestiegen. Gestohlen haben sie nichts.

Die Eindringlinge traten gegen ein Fenster zum Werkraum im Untergeschoß. Durch die Tritte lösten sich die Scharniere. Trotzdem gelang es den Unbekannten nicht, das Fenster zu öffnen. Danach zertrümmerten sie ein Fenster ins Materiallager und stiegen ein. Auf ihrem Weg durch die Schule beschädigten die ungebetenen Besucher einen PC-Bildschirm und eine Tastatur. Ihr Versuch die Tür in die Bibliothek zu öffnen scheiterte. Ohne etwas zu stehlen verließen die Täter die Schule wieder. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 400 Euro.

Sigmaringen

Steinewerfer beschädigt Rollladen

Am Dienstagabend hat ein unbekannter Täter gegen 19.20 Uhr in der Strohdorfer Straße einen Stein gegen den Rollladen eines Mehrfamilienhauses geworfen. Dabei gingen Lamellen zu Bruch. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 1000 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Sigmaringen ermittelt wegen Sachbeschädigung. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich zu melden (Telefon 07571 104 0).

Neufra

Renaultfahrer nach Überschlag verletzt

Am Dienstagmorgen ist auf der Kreisstraße zwischen Harthausen auf der Scheer und Neufra ein 19-jähriger Autofahrer von der Fahrbahn abgekommen und hat sich mit seinem Kleinwagen überschlagen. Er wurde leicht verletzt.

Der junge Mann fuhr gegen 6 Uhr auf der K8206 von Harthausen in Richtung Neufra. Im Bereich einer leichten Gefällstrecke bremste der Fahranfänger seinen Renault Twingo ab und kam ins Schleudern. Der Twingo rutschte nach links von der Fahrbahn. In der angrenzenden Wiese überschlug sich der Kleinwagen. Der Unfallverursacher verletzte sich dabei leicht und kam zur weiteren Untersuchung in ein nahegelegenes Krankenhaus. An seinem Auto entstand Totalschaden.

Pfullendorf

Autokratzer am Kirchplatz -Zeugen gesucht

Vermutlich in der Nacht zum Dienstag ist auf dem Kirchplatz ein Autokratzer aktiv gewesen. Betroffen war ein Peugeot 107, an dem Sachschaden in Höhe von zirka 400 Euro entstand. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Kleinwagen stand von Montag, 17 Uhr, bis Dienstag, 8.30 Uhr, in der Parkreihe neben dem Eingang zum Rathaus. In dieser Zeit zog der Unbekannte einen spitzen Gegenstand über die Fahrerseite des Peugeots und hinterließ über die gesamte Fahrzeuglänge verlaufende Rillen.

Der Polizeiposten Pfullendorf ermittelt wegen Sachbeschädigung. Wer sachdienliche Hinweise zu der Straftat geben kann wird gebeten, sich dort zu melden (Telefon 07552 2016 0).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Sarah König
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ravensburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ravensburg