PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ravensburg mehr verpassen.

30.01.2020 – 17:13

Polizeipräsidium Ravensburg

PP Ravensburg: Pressemeldungen für den Bodenseekreis

BodenseekreisBodenseekreis (ots)

Friedrichshafen

Pkw macht sich selbstständig

Eine Fahrzeuglenkerin hat am Mittwoch gegen 18 Uhr ihren Pkw in der Adelheidstraße abgestellt und nicht ausreichend gegen Wegrollen gesichert. Der Mini rollte rückwärts auf einen geparkten Daimler. Es entstand ein Sachschaden von circa 1.500 Euro.

Immenstaad am Bodensee

Lkw gestreift

Ein 35-jähriger Fahrzeuglenker hat am Mittwoch gegen 21.30 Uhr auf der B 31 in Höhe der Einmündung "Bei der Ziegelgrube" einen entgegenkommenden Lkw gestreift. Während der Lkw nur geringfügig beschädigt wurde, entstand am Pkw des Unfallverursachers ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Eriskirch

Streit zwischen Fußgänger und Pkw-Fahrer

Am Mittwoch gegen 16 Uhr kam es im Bereich Irisstraße / Rutenenstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem alkoholisierten 51-jährigen Fußgänger und einem 45-jährigen Pkw-Fahrer. Der 51-Jährige wurde mutmaßlich durch den 45-Jährigen am Überqueren der Rutenenstraße gehindert. In der Folge soll der Fußgänger den Fahrzeuglenker beleidigt und dieser wiederum den Fußgänger geschlagen haben. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind zwischenzeitlich Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Salem

Sachbeschädigung am Kindergarten

Unbekannte Täter haben über das vergangene Wochenende die Fassade und eine Kletterwand des Kindergartens in der Straße "Kleiner Brühl" beschädigt. Die Hauswand wurde mit Eiern beworfen und die Kletterwand mit den Worten "Neher" und "Hurensohn" besprüht. Die Höhe des Schadens kann aktuell nicht beziffert werden. Personen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, das Polizeirevier Überlingen (07551/8040) zu informieren.

Überlingen

Fahrzeug liegengeblieben

Ein technischer Defekt war am Mittwoch zur Mittagszeit die Ursache eines Staus auf der B 31. Eine 42-jährige Pkw-Fahrerin blieb mit ihrem Fahrzeug auf dem Nußbach-Viadukt zwischen Überlingen und Nußdorf liegen. Bis zum Eintreffen des Abschleppfahrzeugs war die Bundesstraße nur einspurig befahrbar und der Verkehr musste von der Polizei geregelt werden.

Überlingen

Auffahrunfall - Unfallverursacher blieb unverletzt

Schaden in Höhe von 13.000 Euro hat ein 18-Jähriger am Mittwoch zur Mittagszeit auf der B 31 bei einem Auffahrunfall verursacht. Er fuhr mit seinem Pkw in Folge Unachtsamkeit auf Höhe Abigstraße in Fahrtrichtung Uhldingen nahezu ungebremst in das Heck eines verkehrsbedingt haltenden Lkw. Das Fahrzeug des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Marco Paglia
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ravensburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ravensburg