PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Pforzheim mehr verpassen.

20.09.2021 – 14:06

Polizeipräsidium Pforzheim

POL-Pforzheim: (PF) Pforzheim - Verdacht der Unfallflucht unter Alkohol: 33-Jähriger mit über anderthalb Promille

Pforzheim (ots)

Ein 33-Jähriger steht im Verdacht, in der Nacht von Samstag auf Sonntag in betrunkenem Zustand als Fahrer eines Audi gegen ein anderes Auto gestoßen und davongefahren zu sein.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen soll der 33-Jährige gegen 23:30 Uhr auf der Straße "Im Buchbusch" in Pforzheim unterwegs gewesen sein und einen vor sich fahrenden BMW überholt haben. Dabei soll es zum Zusammenstoß der beiden Autos gekommen sein, wobei der 33-Jährige im Verdacht steht, in der Folge Unfallflucht begangen zu haben. Die hinzugezogenen Polizeibeamten entdeckten sowohl das mutmaßliche Unfallauto als auch den 33-Jährigen an seiner Wohnadresse. Ein daraufhin mit ihm durchgeführter Alkoholvortest ergab einen Wert von über anderthalb Promille. Der 33-Jährige musste eine Blutprobe abgeben, seinen Führerschein behielten die Beamten ein. Der betreffende Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich nach ersten Schätzungen auf insgesamt rund 6.000 Euro.

Frank Weber, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Pforzheim
Weitere Storys aus Pforzheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Pforzheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Pforzheim