PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Pforzheim mehr verpassen.

01.11.2020 – 22:15

Polizeipräsidium Pforzheim

POL-Pforzheim: Heizungsbrand führt zu starker Rauchentwicklung

Königsbach-Stein/Enzkreis (ots)

Am Samstagabend, gegen 22.00 Uhr, kam es in einer Firma für Oberflächentechnik in Königsbach zu einem Kleinbrand. Der Schaltschrank einer Heizung geriet aufgrund eines technischen Defekts in Brand. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung innerhalb des Gebäudes. Hierdurch erlitten fünf Mitarbeiter der Firma Rauchgasvergiftungen. Sie wurden vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in verschiedene Krankenhäuser verbracht. Die Höhe des durch den Brand entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt. Durch die Freiwillige Feuerwehr Königsbach-Stein konnte der Brand gelöscht werden. Sie war mit sieben Fahrzeugen und 38 Einsatzkräften im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit vier Fahrzeugen und acht Einsatzkräften vor Ort.

Andreas Kuttruff, Führungs- und Lagezentrum

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Pforzheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Pforzheim