PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Pforzheim mehr verpassen.

09.10.2020 – 08:45

Polizeipräsidium Pforzheim

POL-Pforzheim: (Enzkreis) Remchingen - Auffahrunfall mit mehreren Beteiligten nach falschem Überholen

Enzkreis (ots)

Eine schwer verletzte Person, sowie ein Gesamtsachschaden in Höhe von 15.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochnachmittag auf der Bundesautobahn 8 in Fahrtrichtung Stuttgart ereignete.

Eine 19-jährige Mazda Fahrerin befuhr gegen 17:00 Uhr den linken von insgesamt drei Fahrstreifen. Zwischen den beiden Ausfahrten Karlsbad und Pforzheim-West scherte plötzlich ein Fahrzeug von der mittleren auf die linke Fahrspur und missachtete hier den bereits fahrenden Mazda. Nur durch eine Vollbremsung konnte die junge Fahrerin eine Kollision mit dem Fahrzeug vermeiden. Ein hinter ihr fahrender 58-jähriger Opelfahrer erkannte die Situation und bremste ebenfalls stark ab. Die dahinterfahrende 18-jährige Audi Fahrerin fuhr jedoch auf den Opel auf, welcher durch den Aufprall auf den vor ihn fahrenden Mazda aufgeschoben wurde. Die Audi Fahrerin wurde durch den Unfall verletzt und wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Das Unfallverursachende Fahrzeug setzte seine Fahrt fort ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Das Autobahnpolizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sowie Hinweisgeber sich unter der Nummer 07231 125810 zu melden.

Simone Unger. Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Pforzheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Pforzheim