Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Pforzheim mehr verpassen.

22.09.2020 – 12:00

Polizeipräsidium Pforzheim

POL-Pforzheim: (Enzkreis) Keltern - Zeugenaufruf nach Schüssen auf vorbeifahrende Fahrzeuge

Keltern (ots)

In der Nacht zum Sonntag dürften nach bisherigen Ermittlungen des Polizeireviers in Neuenbürg zwei Fahrzeuge durch noch unbekannte Geschosse in Dietlingen beschädigt worden.

Um kurz nach Mitternacht meldete sich der erste Geschädigte bei der Polizei und teilte mit, dass die Windschutzscheibe seines Pkws in der Dietlinger Ortsdurchfahrt von einem Geschoss getroffen wurde. Bei der etwa zwanzig Minuten später erfolgten Anzeigenaufnahme in der Östlichen Friedrichstraße konnte in Anwesenheit der Polizeibeamten in unmittelbarer Nähe erneut ein Knallgeräusch wahrgenommen werden. Dabei wurde die Motorhaube eines weiteren vorbeifahrenden Pkws, welcher von Pforzheim kommend in Fahrtrichtung Ellmendingen unterwegs war, an der Motorhaube getroffen, so dass eine Delle entstand. Die Geschosse haben aufgrund zu geringer Energie weder die Frontschutzscheibe noch die Motorhaube durchschlagen. Zwischenzeitlich wurden Ermittlungen im Zusammenhang mit einem in der Nähe der vermeintlichen Schussabgabe befindlichen Wohnanwesens eingeleitet und Nachbarschaftsbefragungen durchgeführt.

Verkehrsteilnehmer, welche in zurückliegender Zeit an der beschriebenen Örtlichkeit ähnliche Beschädigungen an ihren Fahrzeugen feststellen mussten, wenden sich bitte an das Polizeirevier Neuenbürg unter 07082/7912-0 oder an den sachbearbeitenden Polizeiposten in Remchingen unter 07232/372580.

Frank Otruba, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Pforzheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Pforzheim