Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Pforzheim mehr verpassen.

02.04.2020 – 16:35

Polizeipräsidium Pforzheim

POL-Pforzheim: (FDS) Baiersbronn - 34-Jähriger macht sich an geparkten Autos zu schaffen

Baiersbronn (ots)

Ein 34-Jähriger hat sich am frühen Donnerstagmorgen in Baiersbronn-Klosterreichenbach an mindestens zwei geparkten Autos zu schaffen gemacht.

Laut Zeugen sowie seinen eigenen Angaben steht der 34-Jährige im Verdacht, zwischen 1:30 und 2:00 Uhr im Dornstetter Weg mindestens zwei Fahrzeuge geöffnet und die Handschuhfächer durchwühlt zu haben. Aus den jeweils wohl unverschlossen Wagen wurde jedoch nichts entwendet. Den hinzugerufenen Polizeibeamten gelang es in der Folge, den Tatverdächtigen in der Murgtalstraße festzunehmen. Da er einen psychisch auffälligen Eindruck machte, stellten ihn die Einsatzkräfte danach in einem Krankenhaus vor, wo er stationär aufgenommen wurde. Er muss nun mit einer Anzeige wegen versuchten Diebstahls rechnen.

Weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter 07441 5360 beim Polizeirevier Freudenstadt zu melden.

Frank Weber, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Pforzheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Pforzheim