Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Pforzheim mehr verpassen.

17.02.2020 – 17:25

Polizeipräsidium Pforzheim

POL-Pforzheim: (CW) Bad Herrenalb - Ausweichmanöver verhindert Frontalzusammenstoß

Bad Herrenalb (ots)

Ein 96-jähriger Mercedesfahrer streifte am Samstag auf der Kreisstraße 4331 bei Bad Herrenalb einen im Gegenverkehr fahrenden 65-jährigen Skodafahrer.

Der Mercedesfahrer fuhr gegen 21:45 Uhr von Rotensol kommend in Richtung Bad Herrenalb und wollte offenbar einen vor ihm fahrenden Bus überholen. Hierzu scherte der 96-Jährige leicht nach links auf die Gegenfahrspur aus. Im selben Moment kam der Skodafahrer entgegen und konnte nur durch ein Ausweichmanöver in den Straßengraben einen Frontalzusammenstoß verhindern. Trotzdem streiften sich beide Fahrzeuge. Durch den Unfall entstand am Mercedes ein Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro und am Skoda von circa 4.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Christoph Schaper, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Pforzheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Pforzheim