Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Pforzheim
Keine Meldung von Polizeipräsidium Pforzheim mehr verpassen.

28.01.2020 – 13:10

Polizeipräsidium Pforzheim

POL-Pforzheim: (Enzkreis) Mühlacker - Nach Täuschungsversuch bei Führerscheinprüfung: 23-Jähriger wird rabiat

Mühlacker (ots)

Gehörig nach hinten losgegangen ist am Montagmorgen in Mühlacker ein Täuschungsversuch zweier Männer bei der theoretischen Führerscheinprüfung.

Ein 23-Jähriger war von einem 26-Jährigen offenbar damit beauftragt worden, für ihn die theoretische Führerscheinprüfung abzulegen, welche gegen 9:30 Uhr in der Feuerwache in Mühlacker stattfand. Dieser Täuschungsversuch, bei dem der 23-Jährige das Ausweisdokument des 26-Jährigen vorlegte, blieb jedoch nicht unbemerkt und der zuständige Prüfer verständigte die Polizei. Als jene dann die Personalien des 23-Jährigen feststellen wollte, ergriff dieser die Flucht. Noch bevor er das Gebäude verlassen konnte, bekamen die Beamten ihn jedoch zu fassen. Hiergegen wehrte sich der 23-Jährige massiv und es gelang ihm für kurze Zeit, sich aus den Festhaltegriffen wieder zu lösen. Durch das folgende Gerangel kamen sowohl ein Beamter, als auch der 23-Jährige zu Fall. Danach schafften es die Einsatzkräfte, ihn zu überwältigen. Ein Beamter erlitt bei dem Gerangel eine Prellung an der Stirn. Der 23-Jährige zog sich möglicherweise bei dem Sturz zu Boden einen Nasenbeinbruch zu und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Ihn erwartet nun unter anderem eine Anzeige wegen Widerstands gegen Polizeibeamte und Missbrauchs von Ausweispapieren. Auch der 26-jährige Auftraggeber muss mit einer Strafanzeige rechnen.

Frank Weber, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Pforzheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Pforzheim