PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Freiwillige Feuerwehr Frankenthal mehr verpassen.

29.01.2021 – 12:56

Freiwillige Feuerwehr Frankenthal

FW Frankenthal: Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus - keine Verletzten

Frankenthal (Pfalz) (ots)

Am Freitag, 29. Januar 2021, gegen 8:38 Uhr, wurde die Feuerwehr Frankenthal zu einem Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus in den Albrecht-Dürer-Ring alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung in der Umgebung wahrzunehmen. Anfänglich war nicht klar, wie viele Personen sich noch im Gebäude befinden. An der Einsatzstelle ankommen waren bereits Flammen aus dem Dach zu sehen. Sofort wurde die Personenrettung als auch die Brandbekämpfung gestartet. Insgesamt 18 Personen mussten das Gebäude verlassen. Dabei wurde niemand verletzt. Die Brandbekämpfung wurde von innen und außen durchgeführt, dabei waren beide Drehleitern im Einsatz. Erst gegen 10:55 Uhr war das Feuer aus. Die Anwohner wurden von der SEG-Betreuung betreut, bis sie wieder in ihre Wohnungen konnten. Das Wohngebäude wurde von der Feuerwehr kontrolliert, die Wohnungen sind nicht vom Brand betroffen gewesen, sie wurden aber zum Teil durch Löschwasser beschädigt. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf Dachstühle der Nachbargebäude verhindert werden. Das THW wurde frühzeitig hinzugezogen, um fachberatend zu unterstützen und um die Eigentumssicherung durchzuführen.

Die Feuerwehr Frankenthal, die mit 11 Fahrzeugen und 31 Kräften vor Ort war, wurde von der Polizei Frankenthal, dem Rettungsdienst, THW Frankenthal, der SEG-Betreuung der Johanniter und der SEG-Sanität der Malteser unterstützt. Die Stadtwerke Frankenthal waren ebenso vor Ort wie der organisatorischer Leiter Rettungsdienst, der leitende Notarzt. Um den Stadtschutz in Frankenthal sicherzustellen, waren die Feuerwehr Bobenheim-Roxheim und die Feuerwehr Lambsheim-Heßheim zur Stelle. Wie es zu dem Brand gekommen ist und wie hoch der Sachschaden ist, kann die Feuerwehr Frankenthal nicht beziffern. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Stadt Frankenthal, Nordring 3, 67227 Frankenthal
Redaktion: Gisela Böhmer / Thomas Bader (Pressesprecher)
E-Mail: presse@feuerwehr-frankenthal.de
Facebook: https://www.facebook.com/FeuerwehrFrankenthal/
Twitter: https://twitter.com/FT_Feuerwehr@FT_Feuerwehr

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Frankenthal, übermittelt durch news aktuell