PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen mehr verpassen.

13.04.2020 – 22:00

Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen

FF Bad Salzuflen: Strohscheune brennt in Bad Salzuflen vollständig nieder
Feuerwehr ist mit 95 Einsatzkräften in Grastrup-Hölsen im Einsatz

FF Bad Salzuflen: Strohscheune brennt in Bad Salzuflen vollständig nieder / Feuerwehr ist mit 95 Einsatzkräften in Grastrup-Hölsen im Einsatz
  • Bild-Infos
  • Download

Bad SalzuflenBad Salzuflen (ots)

(dhob). Die Bad Salzufler Feuerwehr ist am Ostermontag zu einem Scheunenbrand in die Liemer Straße im Ortsteil Grastrup-Hölsen alarmiert worden. Gegen 16.20 Uhr ging der Notruf auf der Leitstelle Lippe ein. Bereits auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte eine Rauchsäule unweit der Ostwestfalenstraße entdecken. Aufgrund der Abgelegenheit und des engen Zufahrtweges wurde auf das Alarmstichwort "Feuer 4 - Großbrand" erhöht. Vor Ort wurde eine Riegelstellung aufgebaut, um angrenzende Bäume und Wohnhäuser zu schützen. In der Lagerscheune selbst befanden sich zwei Anhänger sowie diverse Ballen Stroh. Menschen oder Tiere wurden bei dem Feuer nicht verletzt, die Scheune brannte jedoch vollständig aus und stürzte ein. Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude konnte glücklicherweise verhindert werden. Zwischenzeitlich waren bis zu 95 Kräfte vor Ort. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurden die brennenden Ballen auseinandergezogen. Die Löschgruppe Retzen und der Löschzug Holzhausen übernahmen die anschließende Brandsicherheitswache. Die Ursache für das Feuer sowie die Schadenshöhe ermittelt die Kriminalpolizei. Für die Feuerwehr wird der Einsatz vermutlich noch bis in den späten Montagabend andauern.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05222-98 40 0
E-Mail: presse@feuerwehrbadsalzuflen.de
https://www.feuerwehrbadsalzuflen.de/

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen, übermittelt durch news aktuell