PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme) mehr verpassen.

11.05.2021 – 13:33

Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)

FW-ROW: LKW-Unfall mit zwei verletzten Fahrern

FW-ROW: LKW-Unfall mit zwei verletzten Fahrern
  • Bild-Infos
  • Download

Sottrum/A1 (ots)

Transporter landeten neben der Autobahn

Gegen 23:30 Uhr wurden die Einsatzkräfte der OFW Sottrum einmal mehr auf die BAB 1 in Fahrtrichtung Hamburg gerufen. Gemeldet wurde durch die Leitstelle Zeven ein LKW-Unfall, ein beteiligtes Fahrzeug würde brennen und mindestens eine Person sei noch im Fahrzeug eingeklemmt. Beim Eintreffen am Unfallort stand ein Sattelzug nur zur Hälfte auf dem Seitenstreifen, die Zugmaschine befand sich im Grünstreifen neben der Autobahn. Aus dem Motorraum des Fahrzeugs drang Qualm, ein Feuer konnte aber nicht ausgemacht werden. Der Fahrer befand sich bereits in der Obhut einer Rettungswagenbesatzung.

Der zweite beteiligte LKW war komplett von der Autobahn abgekommen und stand, tief im Seitenraum. Hier war der Fahrer zwar in seinem Fahrzeug eingeschlossen, aber nicht eingeklemmt. Er war ebenfalls verletzt, konnte von der Feuerwehr aber aus dem Wagen gerettet und einem weiteren Rettungswagen zugeführt werden.

Die Polizei sicherte die Unfallstelle ab, der Einsatzleiter der Feuerwehr sichtete sämtliche Schäden und veranlasste, dass die Fahrer gerettet, eine Brandentstehung verhindert wird.

Beide Fahrer wurden Krankenhäusern zur Behandlung zugeführt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Ursache der Kollision konnte vor Ort nicht ausgemacht werden. Zur Schadenshöhe können von Seiten der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Die Feuerwehr Sottrum war mit rund 25 Kräften vor Ort, der Gemeindebrandmeister und die Einsatzleitgruppe waren ebenfalls ausgerückt. Von den Rettungswachen aus Sottrum und Ottersberg waren jeweils ein Team und ein Notarzt aus Rotenburg zur medizinischen Hilfe mit Rettungswagen eingebunden.

Nach rund 90 Minuten konnten alle eingeleiteten Maßnahmen zurückgefahren werden und die Rettungskräfte konnten den Rückweg antreten.

Diesem Bericht wurden drei Fotos zugeordnet. Insofern noch Kennzeichen, Firmennamen oder deren Logos erkennbar sind, wird darum gebeten, diese unkenntlich zu machen.

Rückfragen bitte an:

Erik Robin, BM
Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehren
in der Samtgemeinde Sottrum.

Tel.: 04264 - 836 1560
Mobil: 01522 - 441 8905
Mail: ortsbm.hellwege@ff-sg-sottrum.de
Web: www.feuerwehr-hellwege.de

Veröffentlicht durch:
Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)
Alexander Schröder
Telefon: 0172 2062789
E-Mail: apw-zeven@gmx.de
http://www.florian-rotenburg.org

Original-Content von: Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)
Weitere Meldungen: Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)