PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme) mehr verpassen.

22.09.2020 – 16:07

Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)

FW-ROW: Grasfläche gerät in Brand ++ Kleinkind klemmt sich den Finger in der Treppenstufe eines Bauwagens ein

FW-ROW: Grasfläche gerät in Brand ++ Kleinkind klemmt sich den Finger in der Treppenstufe eines Bauwagens ein
  • Bild-Infos
  • Download

Hamersen/Ostervesede (ots)

Grasfläche gerät in Brand

Hamersen OT Alpershausen. Aus ungeklärter Ursache geriet am Dienstagnachmittag an der Kreisstraße 142 kurz vor dem Harmerser Ortsteil Alpershausen gegen 13.52 Uhr rund zehn Quadratmeter Grasfläche in Brand.

Umgehend rückten die Feuerwehren Sittensen, Hamersen und Klein Meckelsen aus. Mit einem C-Rohr vom Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug der Sittenser Einsatzkräfte war der Brand rasch unter Kontrolle. Abschließend musste die Brandstelle mit der Wärmebildkamera kontrolliert werden.

Wie es zu dem Brand gekommen war, ermittelt die Polizei. Für die Löscharbeiten musste die Kreisstraße kurzfristig voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Samtgemeinde-Feuerwehr Sittensen

Gemeindepressesprecher

Alexander Schröder

Telefon: 0172 2062789

E-Mail: a.schroeder@feuerwehr-sittensen.de

http://www-feuerwehr-sittensen.de

Kleinkind klemmt sich den Finger in der Treppenstufe eines Bauwagens ein

Ostervesede. Am heutigen Dienstagvormittag kam es gegen 10:00 Uhr zu einem Zwischenfall im Waldkindergarten in Ostervesede. Ein vierjähriges Kind hatte sich beim Spielen den Finger im Rost der Treppe eines Bauwagens eingeklemmt. Da der Finger sehr fest eingeklemmt war, hatten die Betreuer umgehend den Notruf abgesetzt und den Rettungsdienst sowie die Feuerwehr alarmiert. Da der Hauptanfahrtsweg durch Sanierungsarbeiten der Fahrbahn voll gesperrt war mussten die Einsatzkräfte über Umwegen zur Einsatzstelle fahren. Mit Seife und Bindfaden konnte dem Kleinkind dann aber schnell geholfen werden. Der Finger wurde vom mitalarmierten Rettungsdienst untersucht. Nach rund 30 Minuten konnte Einsatz für die Feuerwehr beendet werden und die Kräfte rückten wieder in ihre Standorte ein.

Art: TH1/Y - Finger in Rost eingeklemmt Einsatzort: Ostervesede, Bauwagen Waldkindergarten Fahrzeuge: Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W), Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF20), Rüstwagen (RW1), Mannschaftstransportwagen (MTW) Eingesetzte Einheiten: FF Ostervesede, FF Westervesede, FF Lauenbrück

Rückfragen bitte an:

Thomas Opitz

Gemeindepressesprecher
und Öffentlichkeitsarbeit
der Freiwilligen Feuerwehren
in der Gemeinde Scheeßel

Tel. 0151 - 67453487


Veröffentlicht durch:

Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)
Alexander Schröder
Telefon: 0172 2062789
E-Mail: apw-zeven@gmx.de
http://www.florian-rotenburg.org

Original-Content von: Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)
Weitere Meldungen: Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)