PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bremerhaven mehr verpassen.

10.08.2020 – 10:26

Polizei Bremerhaven

POL-Bremerhaven: Polizei fängt Schwäne ein

POL-Bremerhaven: Polizei fängt Schwäne ein
  • Bild-Infos
  • Download

BremerhavenBremerhaven (ots)

Am Sonntagmorgen, 09.08.2020, wartete eine besondere Herausforderung auf die Polizisten des Reviers Leherheide auf dem Autobahnzubringer Überseehäfen. Eine Schwanenfamilie hatte sich um 08.40 Uhr auf die Fahrbahn der Cherbourger Straße verirrt und wanderte stadteinwärts. Besorgte Autofahrer alarmierten die Polizei. Die Beamten waren schnell vor Ort und stellten gleich fest, dass ihnen keine leichte Aufgabe bevorstand. Bei dem ungeplanten Stopp beschützten die 2 Alttiere ihren Nachwuchs und wandten sich sofort aggressiv gegen die Staatsgewalt. So war es zunächst nicht möglich, die größten aller Entenvögel mal eben von der Fahrbahn zu treiben und es wurde Unterstützung angefordert. Dem Erwachsenen-Paar schwante derweil nichts Gutes. Plötzlich liefen die beiden Alttiere selbstständig voran und die 8 Jungtiere reihten sich ein. Die komplette Schwan-Familie wanderte in Richtung Auesee und bog von der Straße ins Unterholz ab. Die Polizei beobachtete die Hökerschwäne auf ihrem Weg noch eine Zeit lang und vergewisserte sich, dass eine Gefahr für sie und andere ausgeschlossen werden konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Ralf Spörhase
Telefon: 0471/ 953 - 1403
E-Mail: r.spoerhase@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremerhaven
Weitere Meldungen: Polizei Bremerhaven