Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bremerhaven mehr verpassen.

27.03.2020 – 11:10

Polizei Bremerhaven

POL-Bremerhaven: Explosion: Ermittlungen gehen weiter

Bremerhaven (ots)

Nach dem Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion, am Freitag, den 24. Januar 2020, am Polizeirevier Leherheide, gehen die Ermittlungen der Polizei weiter. Die Beamten der Polizei bitten um weitere Zeugenhinweise (Telefon 953 4444). Ein bislang noch unbekannter Täter hatte gegen 4.30 Uhr versucht, das gesamte Gebäude in Brand zu setzen. Nur durch glückliche Umstände kam es nicht zu einem größeren Feuer, nachdem im Eingangsbereich ein Brandsatz gezündet wurde. Durch Zeugenaussagen und polizeiliche Ermittlungen haben sich neue Erkenntnisse ergeben. Demnach soll es sich um einen Mann handeln, der etwa 20 bis 25 Jahre alt ist. Er ist zwischen 168 und 176 Zentimeter groß und trug zur Tatzeit eine dickere Jacke mit Kapuze oder mit einem darunter befindlichen Kapuzenpullover. Der Täter flüchtete auf der Hans-Böckler-Straße in östliche Richtung vom Tatort. Die Polizei führt noch weitere Untersuchungen von Beweismitteln durch, aus deren Ergebnissen sie weitere Erkenntnisse erwartet. Die ermittelnden Polizeibeamten bleiben solange "am Ball", bis der Täter ermittelt ist. Dazu erhoffen sie sich weitere Unterstützung von Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf die Person oder sonstige Informationen zur Tat geben können.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Uwe Mikloweit
Telefon: 0471/ 953 - 1401
E-Mail: u.mikloweit@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Bremerhaven
Weitere Meldungen: Polizei Bremerhaven