Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremerhaven
Keine Meldung von Polizei Bremerhaven mehr verpassen.

22.01.2020 – 11:57

Polizei Bremerhaven

POL-Bremerhaven: Wahllos Passanten geschlagen

Bremerhaven (ots)

Am Abend des 21.01.2020 alarmierten mehrere Passanten die Polizei. Gegen 19.45 Uhr lief ein Mann durch die Grazer Straße in Bremerhaven-Mitte. Der 33-Jährige traf zufällig auf einen Mann (42), der mit seinem Sohn (15) vor einem Haus wartete. Unvermittelt ging der 33-Jährige plötzlich auf den Vater zu und schlug ihm zweimal mit der Faust in das Gesicht. Der Aggressor schrie, dass ihm das Spaß machen würde und rannte weiter in Richtung Bürgermeister-Smidt-Straße. An einer Bushaltestelle traf der Mann auf eine Gruppe Jugendlicher (15/15/16), die hier nach einer Schulveranstaltung auf den Bus warteten. Auch die jungen Leute wurden von ihm grundlos angegangen. Es gab viel Geschrei. Der 33-Jährige zog einen Gürtel und schlug auf die Jugendlichen ein. Es gab leichte Verletzungen. Anschließend rannte der Mann in einen nahegelegenen Supermarkt. Alle Beteiligte folgten ihm und gaben der eintreffenden Polizei Hinweise. Die Beamten nahmen den hochaggressiven Mann fest. Er ist der Polizei kein Unbekannter.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Ralf Spörhase
Telefon: 0471/ 953 - 1403
E-Mail: r.spoerhase@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Bremerhaven
Weitere Meldungen aus Bremerhaven