Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremerhaven

25.11.2019 – 10:32

Polizei Bremerhaven

POL-Bremerhaven: PKW nach Verlassen nicht gesichert

Bremerhaven (ots)

In den Nachmittagsstunden des 24.11.2019 wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall in Bremerhaven, im OT Twischkamp, entsandt. Ein PKW war in einen Zaun gefahren und der Fahrzeugnutzer nicht vor Ort.

Gestern, gegen 14:45 Uhr, wurde die Polizei zu einem Kinderspielplatz in die Straße Am Twischkamp entsandt. Der Einsatzanlass war, dass ein PKW den dortigen Zaun beschädigte hatte. Die eingetroffenen Polizeibeamten konnten das Verursacherfahrzeug auffinden und über die Fahrzeughalterin auch den derzeitigen Fahrzeugnutzer ermitteln, der kurz darauf am Verkehrsunfallort eintraf.

Es konnte in Erfahrung gebracht werden, dass der 50-jährige Fahrzeugnutzer das Fahrzeug beim Verlassen nicht gegen Wegrollen gesichert hatte.

Es wurden durch den Verkehrsunfall keine Personen verletzt.

Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 500,00 Euro.

Die Polizei Bremerhaven nimmt diesen Verkehrsunfall zum Anlass, auf die Aufgaben eines Fahrzeugführers beim Abstellen eines Fahrzeuges hinzuweisen:

Stellen Sie sicher, dass die Handbremse angezogen und ein Gang eingelegt ist, die Beleuchtung ausgeschaltet, alle Fenster geschlossen sind und das Fahrzeug ordnungsgemäß verschlossen ist.

Lassen Sie keine Wertgegenstände wie Taschen oder Navigationsgeräte sichtbar in Ihrem Auto.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Sven Ahlers
Telefon: 0471/ 953-1402
E-Mail: s.ahlers@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell