Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremerhaven

20.11.2019 – 11:36

Polizei Bremerhaven

POL-Bremerhaven: Minderwertige Jacken angeboten

Bremerhaven (ots)

Ein 82 Jahre alter Mann ist am Dienstagnachmittag auf einem Parkplatz im Gewerbegebiet Bohmsiel das Opfer eines zwielichtigen Verkäufers von Jacken geworden. Für fünf angebliche Lederjacken zahlte der Rentner mehrere hundert Euro. Der 82-Jährige war gerade dabei, seine Einkäufe ins Auto zu laden, als er von einem südländisch aussehenden Mann angesprochen wurde. Der Unbekannte war etwa 40 bis 50 Jahre alt, hatte schwarze, vorne gewellte Haare, war etwa 175 Zentimeter groß und sprach ein gutes Deutsch. Er verwickelte den Rentner in ein Gespräch und bot ihm schließlich die Lederjacken an. Als die Jacken bereits im Wagen des Seniors lagen, ließ sich der 82-Jährige dazu hinreißen, das für die Kleidungsstücke geforderte Geld zu übergeben. Erst später merkte das Opfer, dass es sich um minderwertige Qualität handelte und erstattete Anzeige bei der Polizei (Telefon 953 3321). Die bittet jetzt Zeugen oder weitere Betroffene sich zu melden und warnt davor, wie in diesem Fall, auf offener Straße angebotene Waren zu kaufen. Oft werden die Waren überteuert angeboten oder sind im ungünstigsten Fall Beutestücke, die aus Straftaten stammen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Uwe Mikloweit
Telefon: 0471/ 953 - 1401
E-Mail: u.mikloweit@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell