PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bremerhaven mehr verpassen.

28.05.2019 – 09:20

Polizei Bremerhaven

POL-Bremerhaven: Bei Unfall schwer verletzt

Bremerhaven (ots)

Am Abend des 27.05.2019 kam es in Geestemünde zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein junger Mann schwer verletzt wurde. Gegen 20.00 Uhr wollte der Fußgänger die Friedrich-Ebert-Straße vor dem Hauptbahnhof überqueren. Als der 19-Jährige auf die Fahrbahn trat, achtete er nicht auf den hier fahrenden Fließverkehr und es kam zu einer Kollision mit einem PKW, der hier gerade stadtauswärts unterwegs war. Die Fahrerin (40) konnte einen Unfall nicht mehr verhindern. Der 19-Jährige wurde mit Verdacht auf Arm- und Beckenbruch mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Am PKW entstanden nicht unerhebliche Schäden und das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn vor dem Hauptbahnhof gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Ralf Spörhase
Telefon: 0471/ 953 - 1403
E-Mail: r.spoerhase@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremerhaven
Weitere Meldungen: Polizei Bremerhaven