Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremerhaven

10.05.2019 – 10:54

Polizei Bremerhaven

POL-Bremerhaven: Unfallbeteiligte schlagen sich

Bremerhaven (ots)

Am Nachmittag des 09.04.2019 kam es zu einem bagatellen Verkehrsunfall im Ortsteil Klushof. Gegen 16.00 Uhr fuhren zwei PKW nebeneinander auf der Melchior-Schwoon-Straße stadteinwärts. Sie waren kurz vorher aus der Stresemannstraße hier eingebogen. Kurz vor einem Baumarkt endet der linke Fahrstreifen und der hier fahrende PKW wechselte auf den rechten Fahrstreifen. Dabei kam es zur Kollision mit dem hier fahrenden Wagen. Die Parteien fuhren an den rechten Fahrbahnrand und verließen ihre Fahrzeuge. Unvermittelt gingen die Kontrahenten aufeinander los und beschimpften und schlugen sich. Zeugen riefen die Polizei. Die Beamten trafen kurz darauf auf eine knapp 10-köpfige Personengruppe (PKW-Insassen+Zeugen), die alle hysterisch durcheinander schrien und nur mit Unterstützungskräften auseinandergebracht werden konnten. Eine Sachverhaltsaufnahme wurde erheblich erschwert. Der 60-jährige Unfallverursacher wurde durch Schläge im Gesicht verletzt. Auch der Fahrer (38) des geschädigten Autos blieb nicht unverletzt. Aus einer Bagatelle mit Verwarnungsgeld wurden Strafanzeigen wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung, bei der Bekleidung, Brillen und eine Halskette beschädigt wurden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Ralf Spörhase
Telefon: 0471/ 953 - 1403
E-Mail: r.spoerhase@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell