Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-BOR: Borken - Nachtrag zur Suche nach vermisster Person

Borken (ots) - Die Polizei Borken sucht weiterhin nach der vermissten 89-jährigen Elisabeth Soller aus Borken. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremerhaven

28.04.2019 – 11:55

Polizei Bremerhaven

POL-Bremerhaven: Imbissstände aufgebrochen

Bremerhaven (ots)

Lebensmittel, Wechselgeld und Elektroartikel waren die Beute von unbekannten Einbrechern, die in der Nacht zum Sonnabend in Bohmsiel zwei Imbissstände aufgebrochen haben. Ein weiterer Stand war so gut gesichert, dass die Täter hier erfolglos blieben. Ein Mitarbeiter, der im Gewerbegebiet beschäftigt ist, entdeckte die Taten am frühen Sonnabendmorgen. Die Verkaufsstände wurden gewaltsam aufgebrochen und durchsucht. Dabei wurden zahlreiche Gegenstände aus den Ständen herausgeworfen und ein großes Durcheinander angerichtet. Die Polizei (Telefon 953 4444) bittet jetzt um Hinweise zur Aufklärung der Taten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Uwe Mikloweit
Telefon: 0471/ 953 - 1401
E-Mail: u.mikloweit@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremerhaven
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bremerhaven