Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremerhaven

24.04.2019 – 10:00

Polizei Bremerhaven

POL-Bremerhaven: Vorfahrt nicht beachtat

Bremerhaven (ots)

Ein 43 Jahre alter Radfahrer wurde am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall in der Timmermannallee leicht verletzt. Er hatte ein von rechts kommendes Auto nicht beachtet. Die 18-jährige Autofahrerin befuhr die Timmermannallee, als an der Kreuzung zur Tonderner Straße plötzlich der 43-jährige Radfahrer von links die Fahrbahn überquerte. Er wurde erfasst und stürzte. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Sein Rad war verbogen und nicht mehr fahrbereit. Am Pkw entstanden nur leichte Schäden. Nach Abschluss der Unfallaufnahme fuhr die 18-Jährige den Radfahrer noch nach Hause.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Uwe Mikloweit
Telefon: 0471/ 953 - 1401
E-Mail: u.mikloweit@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremerhaven
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bremerhaven