Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremerhaven

22.04.2019 – 11:32

Polizei Bremerhaven

POL-Bremerhaven: Täter gesucht

Bremerhaven (ots)

Am späten Samstagabend, 20. April, kurz nach 23.00 Uhr, wurde die Polizei zu einem Handtaschenraub in der Voßstraße gerufen. Eine 65-jährige Frau kam nach Hause und wollte vor der Haustür in ihrer Handtasche nach dem Schlüssel suchen. Plötzlich zog eine unbekannte männliche Person an ihrer Handtasche. Die Frau hielt dagegen, konnte jedoch das Entreißen der Tasche nicht verhindern. Der Unbekannte lief in südlicher Richtung davon. Ein Autofahrer und seine drei Mitinsassen standen an der Ampelanlage An der Mühle/Metzer Straße. Sie sahen einen Mann aus dem Bereich Voßstraße in südliche Richtung rennen und eine Frau lautstark schreien. Der Unbekannte hielt eine Handtasche in der Hand. Die Vier nahmen die Verfolgung auf. Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes entledigte sich der Unbekannte dann der Handtasche, sowie seines Cappies und seiner Jacke. Im Bereich der Schillerstraße verloren der Autofahrer und seine Mitfahrer den Unbekannten aus den Augen. Sie nahmen die Handtasche an sich und übergaben sie der Polizei. Die 65-Jährige stellte fest, dass der unbekannte Räuber Bargeld, zwei EC-Karten der Weser-Elbe-Sparkasse und diverse andere persönliche Papiere hatte mitgehen lassen. Der Unbekannte wurde wie folgt beschrieben: Er soll zirka 180 cm groß, dick und kräftig gebaut gewesen sein und ein rundes Gesicht haben. Er soll ein dunkles Oberteil, eine dunkle Hose und ein schwarzes Cap getragen haben. Hinweise werden von der Polizei unter der Telefonnummer 953 - 3321 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Frank Schurr
Telefon: +49(0) 471 953 1402
E-Mail: f.schurr@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremerhaven
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bremerhaven