Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Düren

31.05.2019 – 18:54

Feuerwehr Düren

FW Düren: Gleich zweimal mussten in Düren Gartenlauben gelöscht werden!

FW Düren: Gleich zweimal mussten in Düren Gartenlauben gelöscht werden!
  • Bild-Infos
  • Download

Düren (ots)

Gegen 15:20 Uhr wurde die Feuerwehr Düren zu einem ausgedehnten Gartenlaubenbrand im Stadtteil Mariaweiler alarmiert. Hier stand eine hölzerne Gartenlaube (ca. 4,00 x 4,00 m) bei Eintreffen der Feuerwehr im Vollbrand und drohte über eine Thujahecke ein Einfamlienhaus in Brand zu setzen. Durch den Einsatz der Löschgruppe Mariaweiler und der Hauptwache konnte das Feuer mit mehreren Strahlrohren gelöscht werden. Insgesamt waren 18 Feuerwehrleute im Einsatz. Nur kurze Zeit später brannte gegen 15:40 Uhr in Nord-Düren (Bretzelnweg) bis zum Eintreffen der Feuerwehr drei Gartenlauben (Grösse ebenfalls jeweils 4,00 x 4,00 m) in voller Ausdehnung. Die Wärmestrahlung war so intensiv, dass alle Fenster der angrenzenden Grundschule beschädigt wurden und in ca. 50 m Entfernung zur Brandstelle auf einem Balkon im 2.OG Altpapier in Brand geriet. Auch hier konnten die eintreffenden Einheiten der Hauptwache, der Löschzug Mitte und der Löschgruppe Birkesdorf schlimmeres verhindern. Es wurden 4 Strahlrohre zur Brandbekämpfung vorgenommen. Insgesamt waren hier 26 Feuerwehrleute im Einsatz. Die Einsatzstelle wurde durch die Polizei beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düren
Telefon: 02421 9769-1114
E-Mail: feuerwehr-einsatz-organisation@dueren.de
https://www.feuerwehr-dueren.com/

Original-Content von: Feuerwehr Düren, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Feuerwehr Düren
Weitere Meldungen: Feuerwehr Düren