Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

10.03.2019 – 21:52

Feuerwehr Rhein-Pfalz-Kreis

FW RPK: Sturmbedingte Einsätze der Feuerwehren des Rhein-Pfalz-Kreises

  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Pfalz-Kreis (ots)

Glücklicherweise nur Sachschäden sind die Bilanz der witterungsbedingten Einsätze der Feuerwehren des Rhein-Pfalz-Kreises. Seit 11:45 Uhr am heutigen Sonntag den 10.03.2019 waren alle Feuerwehreinheiten des Rhein-Pfalz-Kreis mit der Beseitigung von Sturmschäden in ihren jeweiligen Einsatzgebieten beschäftigt. Es handelte sich dabei hauptsächlich um umgestürzte Bäume und abgeknickte Verkehrsschilder, sowie lose Ziegeln - welche entweder entfernt oder wieder eingesetzt werden mussten. Zudem wurden unzählige Ackerfolien aus dem Bereich der Landwirtschaft und des Gemüsebaus auf die Straßen geweht.

In Bobenheim-Roxheim musste die dortige Kreissporthalle geschlossen und ein darin gerade stattfindendes Handballspiel abgebrochen werden, da Schäden am Dach entstanden waren. Durch die sehr starken Windgeschwindigkeiten konnte hier keine Drehleiter zur Schadenbehebung eingesetzt werden.

In Limburgerhof kam es zu einem Stromleitungsabriss im Bereich eine Dachständerleitung.

In Mutterstadt und Fußgönheim wurden leere Seecontainer von Industriegeländen durch den heftigen Sturm auf die Straßen geweht, so dass diese bis zur Beseitigung gesperrt werden mussten. Auch wurden verschiedenen Land- und Kreisstraßen aufgrund umgestürzter Bäume durch die Feuerwehren und den Landesbetrieb Mobilität (Straßenmeisterei) kurzzeitig gesperrt.

Insgesamt mussten bis in die Abendstunden kreisweit 193 Einsätze durch die ehrenamtlichen Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren im Rhein-Pfalz-Kreis abgearbeitet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Rhein-Pfalz-Kreis
Thomas Bader (Pressesprecher)
E-Mail: feuerwehr-presse.rpk@posteo.de
Facebook: https://www.facebook.com/FeuerwehrRPK/
Twitter: https://twitter.com/FeuerwehrRPK@FeuerwehrRPK

Original-Content von: Feuerwehr Rhein-Pfalz-Kreis, übermittelt durch news aktuell