PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Bingen mehr verpassen.

25.08.2020 – 10:05

Polizeiinspektion Bingen

POL-PIBIN: shoulder-surfing

BingenBingen (ots)

Bingen a. Rhein, 23.08., Salzstraße, 15:31-15:45 Uhr. Ein 78-Jähriger hob am Sonntag in einer Filiale der Sparda-Bank einen höheren Geldbetrag ab. Ein englischsprechender Mann verwickelte ihn noch während des Vorgangs in ein Gespräch, das der Rentner aber abbrach. Anschließend schob er die EC-Karte in den benachbarten Kontoauszugsdrucker, woraufhin das Gerät einen Fehler meldete und die Karte einbehielt. Telefonisch war die Bank nicht zu erreichen, daher verließ er den Schalterraum. Am Montagmorgen erfuhr er dann, dass die EC-Karte nicht mehr im Drucker steckte, und dass am Vortag mittels der Karte und mit korrekter PIN-Nummer ein hoher Geldbetrag abgehoben wurde. Der Täter hatte die PIN-Eingabe beim Geldabheben eindeutig ausgespäht. Er wird beschrieben wie folgt: dunkle Hautfarbe, 180-190 cm groß, kräftig, Basecap, weiße Turnschuhe, weiße Kopfhörer. Die Polizei bittet um weitere Hinweise zum Täter.

Bitte seien Sie wachsam beim Geldabheben am Automaten. Lassen Sie sich nicht ablenken und fordern Sie einen angemessenen Abstand von Ihrem Hintermann ein!

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721 9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
http://ots.de/vPCp5a

Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Bingen
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Bingen