Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Bingen

03.12.2019 – 11:55

Polizeiinspektion Bingen

POL-PIBIN: Beleidigung, Widerstand und verhinderte Fahrt unter Alkoholeinwirkung

Bingen, Basilikastraße (ots)

02.12.2019, 17.30 Uhr

Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes des City-Centers wurden durch einen 54 jährigen Mann beleidigt, der unter Alkoholeinwirkung stand. Aufgrund der Beleidigung und der Annahme, dass die Person, die Motorradkleidung trug, mit einem Fahrzeug wegfahren könnte, wurde die Polizei verständigt. Vor Ort bestätigte sich der Verdacht der Alkoholisierung, ein Test wies einen Wert von 1,27 Promille aus. Zu Verhinderung einer Trunkenheitsfahrt sollte der Fahrzeugschlüssel sichergestellt werden. Zudem wurde die Person gebeten, sich auszuweisen. Beiden Aufforderungen kam der 54 jährige nicht nach. Einer erforderlichen Durchsuchung widersetzte er sich. Auch auf der Dienststelle sperrte er sich gegen die erforderlichen Durchsuchungsmaßnahmen. Zu Verhinderung weiterer Straftaten wurde die Person dem Gewahrsam zugeführt. Es wurde eine richterliche Anordnung der Freiheitsentziehung erwirkt. Nach Abbau des Alkoholspiegels wurde der Mann gegen Mitternacht entlassen. Gegen ihn wurden Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721 9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
http://ots.de/vPCp5a

Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Bingen
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Bingen