PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Kirchheimbolanden mehr verpassen.

08.09.2020 – 15:01

Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

POL-PIKIB: Vermutliches Fahren unter Drogeneinfluss

KirchheimbolandenKirchheimbolanden (ots)

Am Montag, den 07.09.2020 konnte im Rahmen einer Kontrollstelle ein 20-jähriger junger Autofahrer kontrolliert werden. Bei dem jungen Mann können typische Anzeichen für Betäubungsmittelkonsum festgestellt werden. Einer freiwillig durchgeführter Test erhärtet den Verdacht, dass er beim Autofahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gestanden haben könnte. Dem Autofahrer wurde zudem eine Blutprobe entnommen. Neben den Kosten für die Entnahme einer Blutprobe kommt gemäß Bußgeldkatalog auf den 20-Jährigen ein Bußgeld in Höhe 500 Euro sowie ein Fahrverbot zu. Zudem muss er im Nachgang zum eigentlichen Ordnungswidrigkeitenverfahren die so genannte medizinisch psychologische Untersuchung (MPU) ablegen, durch welche weitere Kosten entstehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirchheimbolanden
Telefon: 06352 911 - 100
E-Mail: pikircheimbolanden@polizei.rlp.de
http://ots.de/2CD7bx

Original-Content von: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden, übermittelt durch news aktuell