Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Kirchheimbolanden mehr verpassen.

01.06.2020 – 02:49

Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

POL-PIKIB: Zwei Fahrzeuge gestreift und geflüchtet

Kirchheimbolanden (ots)

Am 30.05.2020 kam es gegen 19:20 Uhr in der Edenbornerstraße in 67292 Kirchheimbolanden zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein schwarzer BMW älteren Baujahres streifte zwei geparkte PKW und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden von ca. 4000 EUR. Bei dem Verkehrsunfall riss der linke Außenspiegel des BMW ab.

Die Polizei weist darauf hin, dass unerlaubtes Entfernen vom Unfallort kein Kavaliersdelikt ist. Der/die flüchtige Fahrer/in muss mit einer Geld- oder Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren und Führerscheinentzug rechnen. Außerdem kann der Flüchtige den Kaskoschutz seiner KFZ-Versicherung verlieren und an der Begleichung des Fremdschadens beteiligt werden. Die Polizei rät Ihnen deshalb, jeden Unfall zu melden.

Unfallzeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Kirchheimbolanden (06352-911 100) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirchheimbolanden
Telefon: 06352 911 - 100
E-Mail: pikircheimbolanden@polizei.rlp.de
http://ots.de/2CD7bx

Original-Content von: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden, übermittelt durch news aktuell