Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

02.08.2019 – 21:30

Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

POL-PIKIB: Zerstörerische Fahrt von Standenbühl aus,über die L 401 bis nach Dreisen durchgeführt und anschließend noch Unfallflucht begangen

POL-PIKIB: Zerstörerische Fahrt von Standenbühl aus,über die L 401 bis nach Dreisen durchgeführt und anschließend noch  Unfallflucht begangen
  • Bild-Infos
  • Download

Standenbühl bis Dreisen (ots)

Als eine 45 jährige, aus dem Donnersbergkreis kommende Pkw Fahrerin an die Baustelle in Standenbühl kam, durchfuhr sie diese, wobei die Absperrbarken beschädigt wurden und sich schon Fahrzeugteile lösten. Über die abgefräste Fahrbahn fuhr sie dann weiter nach Dreisen, wo sie zunächst, über die am Ortseingang stehende Verkehrsinsel fuhr und dann nach links von der Fahrbahn abkam. Nachdem sie an einem Baum kurz zum Stehen kam, machte sie den Rückwärtsgang rein und folgte weiter dem Verlauf der Kaiserstraße. Hierbei kam sie dann, kurz vor dem Ortsausgang, nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr eine sogenannte "Verkehrsberuhigung" samt Warnschild und prallte dann noch an die Wand einer Garageneinfahrt. Der Rückwärtsgang half zwar zunächst dabei die Fahrt wieder weiter in Richtung Marnheim fortzusetzten, aber die, durch die Aufpralle blockierten Räder, verhinderten dies dann doch nach 100 Metern. Als die Fahrerin dann von einem Verkehrsteilnehmer angesprochen wurde, flüchte sie zu Fuß in Richtung Ortsmitte Dreisen. Durch den zusätzlichen Einsatz eines Hubschraubers konnte sie dann aber doch bei Dreisen gesichtet und von den ebenfalls alarmierten Hundeführern festgenommen werden. Ihr wurde anschließend eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein wurde sichergestellt. Da die Fahrbahn mit Öl verschmiert war, musste diese von den Wehren aus Göllheim und Dreisen abgesperrt und abgestreut werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirchheimbolanden
Telefon: 06352 911 - 100
E-Mail: pikircheimbolanden@polizei.rlp.de
http://ots.de/2CD7bx

Original-Content von: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden