Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Alzey

25.06.2019 – 14:51

Polizeiinspektion Alzey

POL-PIAZ: Bilanz zum Traubenblütenfest

Westhofen (ots)

Am Freitag, 22.06.2019, kam es gegen Mitternacht zu einem Konflikt zwischen einem 18-jährigen Wormser und einem 62-jährigen Anwohner. Der 62-Jährige hatte verhindern wollen, dass der 18-Jährige gegen seine Hauswand uriniert. Ein nachfolgendes Wortgefecht eskalierte darin, dass der 62-Jährige mit einem Stein nach dem 18-Jährigen warf und am Kopf traf.

Am Sonntag, 23.06.2019, wurde eine 5-köpfige Personengruppe aus Westhofen von 6-7 unbekannten Männern vor der Verbandsgemeindeverwaltung in der Wormser Straße umzingelt und mit einer Weinflasche geschlagen und getreten. Hierbei erlitt ein 32-jähriger Westhofener einen mehrfachen Jochbeinbruch und eine 32-jährige Westhofenerin eine schwere Gehirnerschütterung. Beide mussten im Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Dem Angriff soll eine Schubserei im Bereich An dem Seebach vorausgegangen sein. Die bei der Schubserei beteiligten jungen Männer sollen telefonisch Verstärkung angefordert haben. Bei den Angreifern soll es sich um "Ausländer" im Alter von 25-30 Jahren gehandelt haben. Die Polizei Alzey bittet um Zeugenhinweise unter 06731/9110.

Zwei Jugendliche mussten aufgrund von übertriebenen Alkoholkonsums vom Rettungsdienst versorgt werden. Die Jugendlichen wurden im Anschluss von ihren Erziehungsberechtigten abgeholt. Ein 18-jähriger aus Worms schlief am Straßenrand unter einem geparkten Auto und musste geweckt werden. Die Räumung des Marktplatzes verlief nach Veranstaltungsende problemlos. Nur einem hartnäckigen Besucher aus Baden-Württemberg musste ein Platzverweis ausgesprochen werden

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Alzey
Telefon: 06731 911-100
E-Mail: pialzey@polizei.rlp.de
http://ots.de/zDvT9r

Original-Content von: Polizeiinspektion Alzey, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Alzey