Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EN: Hattingen- Öffentlichkeitsfahndung- Kennt jemand diesen Mann?

Hattingen (ots) - Auf unbekannte Art und Weise wurde durch derzeit unbekannte Täter die Daten einer PayPal ...

POL-E: Essen: 58-Jährige seit Sonntag vermisst - Polizei sucht mit Foto nach Essenerin

Essen (ots) - 45357 E.-Dellwig: Seit Sonntag, 19. Mai, wird die 58-jährige Petra S. vermisst. Gegen 14 Uhr ...

POL-ME: Bei der Tatausführung bemerkt, trotzdem entkommen! - Heiligenhaus - 1905142

Mettmann (ots) - Am nächtlichen Freitagmorgen des 24.05.2019, gegen 01.50 Uhr, wurde ein Anwohner vom ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oppenheim

06.03.2019 – 09:02

Polizeiinspektion Oppenheim

POL-PIOPP: Drei Einbrüche in freistehende Einfamilienhäuser in Mommenheim

Mommenheim (ots)

Im Tatzeitraum zwischen dem 04.03.2019, 08:00 Uhr und 05.03.2019, 21:00 Uhr, kam es in Mommenheim zu insgesamt drei Wohnungseinbruchsdiebstählen. Im Rosengarten in Mommenheim wurde die frei zugängliche Gebäuderückseite eines freistehenden Einfamilienhauses von drei maskierten Tätern aufgesucht. Diese verschafften sich mittels Spannungsbruch der Terrassentür Zutritt zu dem Haus. Im Inneren des Hauses wurden mehrere verschlossene Türen aufgehebelt und die Mehrzahl der Zimmer durchsucht. Das entwendete Gut und die Schadenshöhe sind noch unbekannt.

Am Sportfeld in Mommenheim kam es zu insgesamt zwei Einbrüchen in jeweils zwei freistehende Einfamilienhäuser, die sich in der Nachbarschaft befinden. Im ersten Fall begaben sich der oder die Täter auf die umzäunte Gebäuderückseite des freistehenden Einfamilienhauses und verschafften sich mittels Spannungsbruch eines Fensters Zutritt zum Haus. Die Mehrzahl der Zimmer wurde durchsucht. Das entwendete Gut und die entstandene Schadenshöhe sind noch nicht bekannt. Im zweiten Fall versuchten der oder die Täter zunächst ein auf der Gebäuderückseite des freistehenden Einfamilienhauses gelegenes Souterrainfenster aufzuhebeln, öffneten das Fenster aber schließlich durch Herbeiführen eines Spannungsbruchs. Hierdurch wurde sich Zutritt zu dem Wohngebäude verschafft. Es wurden sämtliche Räume und Behältnisse durchsucht. Es wurde Schmuck in noch nicht bekannter Höhe entwendet. Der oder die Täter verließen das Gebäude vermutlich auf dem Einstiegsweg. Aufgrund der ähnlichen Vorgehensweise dürfte ein Tatzusammenhang zwischen den drei Taten bestehen. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten oder den Tätern geben können, sich bei der Polizei in Oppenheim (06133-933-0) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oppenheim

Telefon: 06133 9330
E-Mail: pioppenheim@polizei.rlp.de
http://ots.de/oBsLxT

Original-Content von: Polizeiinspektion Oppenheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oppenheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oppenheim