Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

POL-REK: 190326-1: Unbekannte Wasserleiche aufgefunden - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (18. März) ist die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden worden. Die ...

23.12.2018 – 06:39

Polizeiinspektion Oppenheim

POL-PIOPP: Verkehrsunfall

Uelversheim, L 437 (ots)

Am 21.12.18 gegen 14:15 Uhr befährt der 56 jährige Hahnheimer die L437 von Guntersblum in Richtung Uelversheim. Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit kommt er an der Einmündung K40 (Richtung Eimsheim) nach rechts von der Fahrbahn ab und fährt in den Graben. Ein anderes Fahrzeug zieht ihn heraus, aber das Fahrzeug ist nicht mehr fahrbereit. Der Fahrer kümmerte sich selbst um die Abholung des Fahrzeuges. Ein Leitpfosten wurde beschädigt. der Gesamtschaden wird auf ca. 2.000,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oppenheim

Telefon: 06133 9330
E-Mail: pioppenheim@polizei.rlp.de
http://ots.de/oBsLxT

Original-Content von: Polizeiinspektion Oppenheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oppenheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oppenheim