Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

10.12.2018 – 14:37

Polizeiinspektion Oppenheim

POL-PIOPP: Betrugsversuche durch falsche Polizeibeamte

Nackenheim (ots)

Am 07.12.2018, in der Zeit zwischen 19:10 Uhr und 19:40 Uhr, kam es in Nackenheim zu zwei Betrugsversuchen durch falsche Polizeibeamte. Zwei verschiedene Geschädigte mit dem Vornamen "Elisabeth" bekamen einen Anruf von einer unbekannten Rufnummer. Ein sehr gut deutsch sprechender Mann ohne Akzent gab an, von der Polizei zu sein. Die Geschädigten wurden gefragt, ob sie Bargeld und einen Tresor zu Hause hätten. In beiden Fällen schöpften die beiden Frauen Verdacht und alarmierten die richtige Polizei. Die Polizei warnt vor dieser aktuellen Betrugsmasche.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oppenheim
Telefon: 06133 9330
E-Mail: pioppenheim@polizei.rlp.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Oppenheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oppenheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oppenheim