PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Ingelheim mehr verpassen.

12.01.2020 – 09:15

Polizeiinspektion Ingelheim

POL-PIING: Verkehrsunfall unter Medikamenteneinfluss in Heidesheim

Ingelheim, Stadtteil Heidesheim (ots)

Am Freitag, den 10.01.2020 gegen 17:20 Uhr kam es im Stadtteil Heidesheim zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person.

Ein 61jähriger Fußgänger aus Ingelheim überquerte die Mainzer Straße an einer nicht geeigneten Stelle im Kurvenbereich. Eine 53jährige Mainzern befuhr mit ihrem Pkw die Straße aus Richtung Ingelheim kommend und sah den querenden Fußgänger zu spät. Der Ingelheimer wurde vom Pkw der 53jährigen erfasst und stürzte zu Boden. Durch die Mainzerin sowie einen Ersthelfer wurde der 61jährige, welcher über starke Schmerzen im Hüftbereich klagte, bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt und im Anschluss in das Krankenhaus nach Ingelheim eingeliefert. Während der Verkehrsunfallaufnahme wurde festgestellt, dass die 53jährige Mainzerin unter Medikamenteneinfluss stand. Dieser wurde daher eine Blutprobe entnommen und deren Führerschein wurde sichergestellt. Der 61jährige Ingelheimer erlitt bei dem Verkehrsunfall einen Oberschenkelhalsbruch. Gegen diesen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des fehlerhaften Überschreitens der Fahrbahn eingeleitet. Gegen die 53jährige Fahrerin aus Mainz wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ingelheim
Telefon: 06132 65510
E-Mail: piingelheim@polizei.rlp.de
http://ots.de/xttk9q

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ingelheim
Telefon: 06132 65510
E-Mail: piingelheim@polizei.rlp.de
http://ots.de/xttk9q

Original-Content von: Polizeiinspektion Ingelheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ingelheim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ingelheim