Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Ingelheim

02.04.2019 – 12:25

Polizeiinspektion Ingelheim

POL-PIING: Raub

Ingelheim (ots)

Am 31.03.2019, gegen 21:50 h, kam es nach Angaben des 33-j. Geschädigten aus Boppard zu einem Raubdelikt in Ingelheim, Bahnhof, auf dem Bahnsteig. Der Geschädigte kam gegen 22:10 h auf hiesige Dienststelle und schilderte, dass er am Bahnhof von drei männlichen Tätern, 25-30 Jahre alt, ca. 180cm groß, sprachen deutsch, mit den Worten: "Was er hier wolle" angegangen wurde. Danach wurde er von zwei Tätern mit Faustschlägen und Kopfnüssen attackiert. Der dritte Täter habe ihn mit dem Messer bedroht und ihm die Geldbörse entwendet. Dann seien alle Täter in Rtg. Neue Mitte geflüchtet. Der Geschädigte hatte Verletzungen im Gesicht und oberflächliche Schnittwunden im Nacken und wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Die beiden Schläger hatten beide kurze, schwarze Haare. Einer hatte helle, der andere dunkle Oberbekleidung. Einer hatte eine rote Baseball-Mütze auf. Der 3. Angreifer mit dem Messer hatte ebenfalls schwarze, kurze Haare und dunkle Oberbekleidung. Zu dem genauen Inhalt der Geldbörse konnte der Geschädigte noch keine Angaben machen. Nach Aussage des Geschädigten hielten sich zur Tatzeit mehrere unbeteiligte Personen auf dem Bahnsteig auf. Die Polizei bittet diese Zeugen sich unter der Tel.-Nr. 06132-65510 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ingelheim
Telefon: 06132 65510
E-Mail: piingelheim@polizei.rlp.de
http://ots.de/xttk9q

Original-Content von: Polizeiinspektion Ingelheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ingelheim