Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Ingelheim

22.02.2019 – 07:27

Polizeiinspektion Ingelheim

POL-PIING: Sachbeschädigungen in Ockenheim geklärt

Ockenheim (ots)

Die Polizei Ingelheim konnte nach zeitaufwändigen Ermittlungen die Sachbeschädigungen in der Gemeinde Ockenheim klären, die sich in der Adventszeit ereigneten. Bis ins neue Jahr hinein kam es seit Anfang Dezember zu zahlreichen Sachbeschädigungen an der Weihnachtsdekoration der Gemeinde, zu Beschädigungen von Tischen und Stühlen aber auch zu Diebstählen von gemeindeeigenen hochwertigen LED-Strahlern. Die Taten ereigneten sich hauptsächlich im Bereich des Dorfplatzes, aber auch an der Grillhütte der Gemeinde. Ermittelt wurde eine vierköpfige Gruppe Jugendlicher aus der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim. Dazu gesellte sich regelmäßig ein 17-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Wörrstadt. Die 14 bis 17 Jahre alten Jungen beschädigten in wechselnder Beteiligung den Adventskranz der Gemeinde, indem sie sich an diesen hängten und daran schaukelten. Sie warfen weihnachtliche Dekorationsgegenstände, die zuvor abgerissen wurden, umher. Dabei wurde diese teilweise auch an die Häuser geworfen. Eine Lichterkette wurde heruntergerissen. Zudem wurde eine Dachrinne verbeult. Von den zwei 17-Jährigen aus der Gruppe, die die LED-Strahler entwendet hatten, muss sich einer zudem nicht nur wegen Diebstahl, sondern auch wegen Hehlerei verantworten, da er den geklauten Strahler inzwischen verkauft hat. Der zweite Strahler wurde inzwischen der Polizei übergeben. Für einen Einbruch in ein Ockenheimer Gartenhaus kommen zudem drei 15- bis 17-Jährige aus der Gruppe in Betracht, darunter der junge Mann aus der Verbandsgemeinde Wörrstadt. Jeder Einzelne der Gruppe sieht nun entsprechenden Strafverfahren entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ingelheim
Telefon: 06132 65510
E-Mail: piingelheim@polizei.rlp.de
http://ots.de/xttk9q

Original-Content von: Polizeiinspektion Ingelheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ingelheim