Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

16.03.2019 – 19:02

Feuerwehr München

FW-M: Eine Verletzte bei Küchenbrand (Schwanthalerhöhe)

München (ots)

Samstag, 16. März 2019, 13.57 Uhr; Anglerstraße Am frühen Samstagnachmittag ist es zu einem Küchenbrand mit einer leicht verletzten Person gekommen. Die Bewohnerin der Brandwohnung handelte vorbildlich. Als sie bemerkt hatte, dass es bei ihr brennt, rief sie die Feuerwehr, begab sich mit dem Haustürschlüssel aus der Wohnung und wartete vor dem Haus auf die Einsatzkräfte. Die übrigen Bewohner des Hauses hörten die Warntöne des Rauchmelders und verließen ebenfalls ihre Wohnungen. Da sie die Wohnungstüre geschlossen hatte, blieb der gesamte Treppenraum rauchfrei. Die Einsatzkräfte gingen unter Atemschutz und einem C- Rohr zur Wohnung im ersten Obergeschoss vor. Sie brachten einen Rauchschutzvorhang an, um eine Verrauchung des Treppenraumes zu verhindern. Nach kurzer Zeit war das Feuer gelöscht. Die Wohnung ist aufgrund des Feuers nicht mehr bewohnbar. Die Bewohnerin wurde vor Ort vom Rettungsdienst ambulant versorgt. Der Schaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr Zu diesem Einsatz liegen der Branddirektion München keine Fotos vor.

(Jän)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311
E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell