Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Freiwillige Feuerwehr Lehrte

25.11.2018 – 13:27

Freiwillige Feuerwehr Lehrte

FW Lehrte: Wohnung in Asylbewerberunterkunft evakuiert

Lehrte (ots)

In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag wurde die Ortsfeuerwehr Lehrte gegen 1:30 Uhr zur einer Asylbewerberunterkunft in die Manskestrasse alarmiert. Dort hatten Polizeibeamte in einer Wohnung einen stechenden, chlorartigen Geruch wahrgenommen und daraufhin die Bewohner evakuiert und die Feuerwehr nachgefordert. Zwei Feuerwehrleute unter schweren Atemschutz durchsuchten daraufhin die Wohnung nach der Quelle des Geruchs, konnten diese jedoch nicht ausfindig machen. Die Wohnung wurde anschließend durch die Feuerwehr belüftet und die Bewohner konnten gegen 3:00 Uhr in ihre Unterkunft zurückkehren. Während der Zeit wurden mehrere Kinder, welche die Wohnung zum Teil Barfuß verlassen hatten, in einem Rettungswagen betreut.

Im Einsatz war die Ortsfeuerwehr Lehrte mit drei Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften, Feuerwehr-Pressesprecher, der Rettungsdienst und die Polizei.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Lehrte
Christian Urban
Mobil: +49 (0)170 54 70 608
E-Mail: urban_c@t-online.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lehrte, übermittelt durch news aktuell